Luke Elliot
Dressed For The Occasion

Der in den Achtzigern geborene Amerikaner Luke Elliot hat mit seiner Band das Album “Dressed For The Occasion” eingespielt. Es wird am 3.6. bei uns veröffentlicht. Es stellt sein Debüt dar und er erhielt große Anerkennung dafür. Nun ist es bei uns im Eingangskorb gelandet.

Jeder kennt Alben, bei denen man bereits nach zwei Takten weiß, dass man hier etwas Einzigartiges vor sich hat. So ist es uns mit “Dressed For The Occasion” ergangen. Luke Elliots melancholische Musik, die er selbst in die Nähe von Leonard Cohen rückt, ist sehr melodiös, aber leicht spröde. Bei der Beschreibung seiner Musik fällt auch häufig der Name Sprinsteen. Dem widersprechen wir, denn Luke Elliots Kompositionen besitzen mehr Tiefe und deutlich weniger Zugeständnisse an den Geschmack der breiten Masse.

Seine aus norwegischen Musikern bestehende Band setzt die Titel dieses vorzüglichen Albums kongenial um.

Orientierungshilfe

Dressed For The Occasion

Der in den Achtzigern geborene Amerikaner Luke Elliot hat mit seiner Band das Album “Dressed For The Occasion” eingespielt. Es wird am 3.6. bei uns veröffentlicht. Es stellt sein Debüt dar und er erhielt große Anerkennung dafür. Nun ist es bei uns im Eingangskorb gelandet.

Jeder kennt Alben, bei denen man bereits nach zwei Takten weiß, dass man hier etwas Einzigartiges vor sich hat. So ist es uns mit “Dressed For The Occasion” ergangen. Luke Elliots melancholische Musik, die er selbst in die Nähe von Leonard Cohen rückt, ist sehr melodiös, aber leicht spröde. Bei der Beschreibung seiner Musik fällt auch häufig der Name Sprinsteen. Dem widersprechen wir, denn Luke Elliots Kompositionen besitzen mehr Tiefe und deutlich weniger Zugeständnisse an den Geschmack der breiten Masse.

Seine aus norwegischen Musikern bestehende Band setzt die Titel dieses vorzüglichen Albums kongenial um.

Textdatum: 2016-05-30  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Bannerfoto: © Jorn Veberg
Artikelfoto/s: © Jorn Veberg
Label: Name Music / Soulfood
Ident-Code: 9963/1142/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.