Los Calzones
Plastico

Nur Hits: Das Hammer-Album der Ska-Götter Argentiniens.

LOS CALZONES (“Die Hosen”) sind das Schlachtschiff der argentinischen Ska-Szene und haben dort einen ähnlichen Status wie ihre Namensvettern hierzulande. Nach dem Stapellauf 1988 sind sie seitdem kreuz und quer in allen Teilen Lateinamerikas unterwegs und reißen durch ihre wahrhaft ungestüme Live-Präsenz alles mit, was tanzen kann. Insgesamt wurden bis dato sechs Alben veröffentlicht, zuerst in Eigenregie und seit 1996 auf Major Labels. In Argentinien wurden sie bereits mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Die inzwischen dort zur erfolgreichsten Ska-Band avancierte Formation hat ihr aktuelles, sechstes Album “Plastico” mit Unterstützung solch illustrer Gäste, wie z.B. Buster Bloodvessel von den BAD MANNERS, Jason Freese von den MIGHTY MIGHTY BOSSTONES und der gesamten erste Garde einheimischer Musiker aufgenommen. Denn bei diesem Album handelt es sich ausschließlich um Cover-Versionen argentinischer 80er Jahre Hits. Zucker! Die Single “Yo Quiero Morirme Acá” (“Hier möchte ich sterben.”) zog denn auch sofort auf Platz eins der Radiocharts. Auf ihrer 32 Tage Festival-Tour besuchten mehr als 250.000 Menschen die Konzerte.

LOS CALZONES sind heutzutage aus der argentinischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Aber trotz ihres Erfolges haben sie ihre Werte aus den Anfangstagen nicht abgelegt. Ihre spanischen Texte sind weiterhin kritisch dem politischen System und den soziale Verhältnissen gegenüber. Musikalisch preschen LOS CALZONES mit einem hohen Maße an spielerischer Perfektion nach vorne und spielen den Ska wie man ihn in Argentinien wohl nicht perfekter spielen könnte – nämlich auf argentinische Art und Weise!

Fazit:
Kurz und schmerzlos: Kaufen, abfeiern und die Ska-Sonne Argentiniens in eure Herzen scheinen lassen.

Tracklisting:
1. No te calles / Yo quiero Morirme Acá (0:49)
2. Uno Dos Ultraviolento (3:28)
3. En LA Ciudad de la Furia (5:29)
4. Kanishka (2:57)
5. Ji ji ji (4:51)
6. Ella Vendrá (4:08)
7. Criminales Sudamericanos (3:24)
8. Rezo Por Vos (4:36)
9. Hay que salir del agujero interior (2:25)
10. Así es el calor (2:44)
11. La calle es su lugar (4:19)
12. Llamanda de Tilcara/El Humahuaqueño/El Toro (2:29)
13. El Rey (3:04)

2004
Plastico

Nur Hits: Das Hammer-Album der Ska-Götter Argentiniens.

LOS CALZONES (“Die Hosen”) sind das Schlachtschiff der argentinischen Ska-Szene und haben dort einen ähnlichen Status wie ihre Namensvettern hierzulande. Nach dem Stapellauf 1988 sind sie seitdem kreuz und quer in allen Teilen Lateinamerikas unterwegs und reißen durch ihre wahrhaft ungestüme Live-Präsenz alles mit, was tanzen kann. Insgesamt wurden bis dato sechs Alben veröffentlicht, zuerst in Eigenregie und seit 1996 auf Major Labels. In Argentinien wurden sie bereits mehrfach mit Platin ausgezeichnet. Die inzwischen dort zur erfolgreichsten Ska-Band avancierte Formation hat ihr aktuelles, sechstes Album “Plastico” mit Unterstützung solch illustrer Gäste, wie z.B. Buster Bloodvessel von den BAD MANNERS, Jason Freese von den MIGHTY MIGHTY BOSSTONES und der gesamten erste Garde einheimischer Musiker aufgenommen. Denn bei diesem Album handelt es sich ausschließlich um Cover-Versionen argentinischer 80er Jahre Hits. Zucker! Die Single “Yo Quiero Morirme Acá” (“Hier möchte ich sterben.”) zog denn auch sofort auf Platz eins der Radiocharts. Auf ihrer 32 Tage Festival-Tour besuchten mehr als 250.000 Menschen die Konzerte.

LOS CALZONES sind heutzutage aus der argentinischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Aber trotz ihres Erfolges haben sie ihre Werte aus den Anfangstagen nicht abgelegt. Ihre spanischen Texte sind weiterhin kritisch dem politischen System und den soziale Verhältnissen gegenüber. Musikalisch preschen LOS CALZONES mit einem hohen Maße an spielerischer Perfektion nach vorne und spielen den Ska wie man ihn in Argentinien wohl nicht perfekter spielen könnte – nämlich auf argentinische Art und Weise!

Fazit:
Kurz und schmerzlos: Kaufen, abfeiern und die Ska-Sonne Argentiniens in eure Herzen scheinen lassen.

Tracklisting:
1. No te calles / Yo quiero Morirme Acá (0:49)
2. Uno Dos Ultraviolento (3:28)
3. En LA Ciudad de la Furia (5:29)
4. Kanishka (2:57)
5. Ji ji ji (4:51)
6. Ella Vendrá (4:08)
7. Criminales Sudamericanos (3:24)
8. Rezo Por Vos (4:36)
9. Hay que salir del agujero interior (2:25)
10. Así es el calor (2:44)
11. La calle es su lugar (4:19)
12. Llamanda de Tilcara/El Humahuaqueño/El Toro (2:29)
13. El Rey (3:04)

Textdatum: 2004-02-24  
Textrechte:
© Übersee-records  
Vertrieb: ALIVE AG
Ident-Code: 53/1136/1


Alben

2005
Frecuencia Extrema

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.