Lizzy Mercier Descloux
Zulu Rock

CD-Wiederauflage der grandiosen, 1984 erschienenen LP. Lizzy Mercier Descloux (geboren 1956 in Paris, gestorben 2004 in Saint-Florent, Korsika) war eine Singer-Songwriterin, treibende Kraft des Avantgarde-Rock und des Worldbeat, ebenfalls Schauspielerin, Schriftstellerin und Malerin.

1983 und 1984 machte die politisch engagierte Musikerin zwei längere Reisen durch den afrikanischen Kontinent. In Südafrika, das damals noch unter der Apartheit litt, hielt sie sich für längere Zeit auf und gab u.a. ein Konzert im größten “Undercover Club” Sowetos. Sie machte Musik mit afrikanischen KünstlerInnen und hielt dies auf dem Album „Mais où sont passées les gazelles?” (internationaler Titel: „Zulu Rock”) fest. Dazu drehte sie ein Musikvideo, das ein großer Erfolg wurde. Für Ende 1984 plante Lizzy ein neues Album in Amerika aufzunehmen, doch ihr Traum, MusikerInnen aus Südafrika und Cajun/Zydeco auf einem Album zusammenzubringen, scheiterte an der Südafrikanischen Regierung. Durch deren Einfluss erhielten die südafrikanischen KünstlerInnen keine Einreisegenehmigungen in die USA.

Die CD ist ein musikalischer Leckerbissen mit typisch südafrikanischer Musik. Das ganze Album strahlt so viel Wärme, Lebensfreude und positive Energie aus, dass man nicht glauben kann, dass es zu einer Zeit enstand, als noch die Apartheit in Südafrika herrschte. Ein großes Kompliment an die viel zu früh verstorbene Künstlerin.

Tracks:
1. It’s All My Imagination 3:32
2. Abyssinia 3:01
3. Mais Où Sont Passées Les Gazelles? 3:33
4. Dolby Sisters Saliva Brothers 2:42
5. L’Éclipse 3:24
6. Les Dents De L’Amour 2:19
7. Wakwazulu Kwezizulu Rock 2:41
8. Momo On My Mind 3:10
9. I’m Liquor 3:04
10. Queen Of Overdub Kisses 3:38
11. Sun Jive 2:48
12. All The Same 4:52
13. Pénélope (French Version) 3:29
14. Confidente De La Nuit (French Version) 3:02
15. Cri (French Version) 3:24
16. Tous Pareils (French Version) 5:00
17. Wakwazulu Kwezizulu Rock (French Version) 2:58

Orientierungshilfe

Zulu Rock

CD-Wiederauflage der grandiosen, 1984 erschienenen LP. Lizzy Mercier Descloux (geboren 1956 in Paris, gestorben 2004 in Saint-Florent, Korsika) war eine Singer-Songwriterin, treibende Kraft des Avantgarde-Rock und des Worldbeat, ebenfalls Schauspielerin, Schriftstellerin und Malerin.

1983 und 1984 machte die politisch engagierte Musikerin zwei längere Reisen durch den afrikanischen Kontinent. In Südafrika, das damals noch unter der Apartheit litt, hielt sie sich für längere Zeit auf und gab u.a. ein Konzert im größten “Undercover Club” Sowetos. Sie machte Musik mit afrikanischen KünstlerInnen und hielt dies auf dem Album „Mais où sont passées les gazelles?” (internationaler Titel: „Zulu Rock”) fest. Dazu drehte sie ein Musikvideo, das ein großer Erfolg wurde. Für Ende 1984 plante Lizzy ein neues Album in Amerika aufzunehmen, doch ihr Traum, MusikerInnen aus Südafrika und Cajun/Zydeco auf einem Album zusammenzubringen, scheiterte an der Südafrikanischen Regierung. Durch deren Einfluss erhielten die südafrikanischen KünstlerInnen keine Einreisegenehmigungen in die USA.

Die CD ist ein musikalischer Leckerbissen mit typisch südafrikanischer Musik. Das ganze Album strahlt so viel Wärme, Lebensfreude und positive Energie aus, dass man nicht glauben kann, dass es zu einer Zeit enstand, als noch die Apartheit in Südafrika herrschte. Ein großes Kompliment an die viel zu früh verstorbene Künstlerin.

Tracks:
1. It’s All My Imagination 3:32
2. Abyssinia 3:01
3. Mais Où Sont Passées Les Gazelles? 3:33
4. Dolby Sisters Saliva Brothers 2:42
5. L’Éclipse 3:24
6. Les Dents De L’Amour 2:19
7. Wakwazulu Kwezizulu Rock 2:41
8. Momo On My Mind 3:10
9. I’m Liquor 3:04
10. Queen Of Overdub Kisses 3:38
11. Sun Jive 2:48
12. All The Same 4:52
13. Pénélope (French Version) 3:29
14. Confidente De La Nuit (French Version) 3:02
15. Cri (French Version) 3:24
16. Tous Pareils (French Version) 5:00
17. Wakwazulu Kwezizulu Rock (French Version) 2:58

Textdatum: 2006-03-31  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: Rough Trade Distribution GmbH
Ident-Code: 674/793/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.