Les Blerots De R.A.V.E.L.
Voleurs Du Dimanche

Eine leichte beschwingte Musik, von vielen Einflüssen getönt, bieten “Les Blerots De R.A.V.E.L.” auf ihrem Longplayer “Voleurs Du Dimanche”.

Vor zehn Jahren haben sich “Les Blerots De R.A.V.E.L.” in Caen in der Normandie zusammengetan. Inzwischen haben sie in Frankreich längst den Status eines Geheimtipps hinter sich gelassen und zählen zu den bekannten Namen in der Musik-Szene. Das Nonett bietet Chansons, Ska, Jazz, Klezmer, Swing, Folk in einer zündenden Mischung. Ihre Kompositionen besitzen einen ungeheuren Charme. Sie bringen das Kunststück fertig, eine Musik zu kreieren, die zugleich unterhaltend und leicht ins Ohr gehend, aber auch anspruchsvoll und überaus abwechlungsreich ist.

Tracks:
1. Nous Deux 1:55
2. Les P’Tits Plaisirs 3:02
3. Interview 0:39
4. Les Voleurs Du Dimanche 2:37
5. Roost 4:10
6. Ta Femme 3:40
7. Le Vilain Petit Cowboy 3:38
8. Le Poison A Deux Tetes 3:24
9. Les Girafes Du Bord De Mer 3:45
10. Pipo De Bilan 3:52
11. ? ? ? 0:25
12. A Tout Petite Vitesse 2:54
13. Gobe-Mouches 3:16
14. Sous Mes Cheveux 7:33
15. Bonus Track

Besetzung:
Anne Le Saulnier : Trompette, piano Michelsonne, chant
Alice Noureux : Accordéon, Chant
Matthieu Soyer : Violon, Hélicon, Chant
Camille Mayer : Sax tenor, Clarinette
Fred Joiselle : Chant lead, Guitare, Banjo
Yvan Ackermann : Batterie, percus, Udu..
Denis Leboubennec : Management, téléphone..
Franck Tilmant : Contrebasse, Guitares, Oud..
Claire Moulin : Trompette, corps sonores..

2007
Voleurs Du Dimanche

Eine leichte beschwingte Musik, von vielen Einflüssen getönt, bieten “Les Blerots De R.A.V.E.L.” auf ihrem Longplayer “Voleurs Du Dimanche”.

Vor zehn Jahren haben sich “Les Blerots De R.A.V.E.L.” in Caen in der Normandie zusammengetan. Inzwischen haben sie in Frankreich längst den Status eines Geheimtipps hinter sich gelassen und zählen zu den bekannten Namen in der Musik-Szene. Das Nonett bietet Chansons, Ska, Jazz, Klezmer, Swing, Folk in einer zündenden Mischung. Ihre Kompositionen besitzen einen ungeheuren Charme. Sie bringen das Kunststück fertig, eine Musik zu kreieren, die zugleich unterhaltend und leicht ins Ohr gehend, aber auch anspruchsvoll und überaus abwechlungsreich ist.

Tracks:
1. Nous Deux 1:55
2. Les P’Tits Plaisirs 3:02
3. Interview 0:39
4. Les Voleurs Du Dimanche 2:37
5. Roost 4:10
6. Ta Femme 3:40
7. Le Vilain Petit Cowboy 3:38
8. Le Poison A Deux Tetes 3:24
9. Les Girafes Du Bord De Mer 3:45
10. Pipo De Bilan 3:52
11. ? ? ? 0:25
12. A Tout Petite Vitesse 2:54
13. Gobe-Mouches 3:16
14. Sous Mes Cheveux 7:33
15. Bonus Track

Besetzung:
Anne Le Saulnier : Trompette, piano Michelsonne, chant
Alice Noureux : Accordéon, Chant
Matthieu Soyer : Violon, Hélicon, Chant
Camille Mayer : Sax tenor, Clarinette
Fred Joiselle : Chant lead, Guitare, Banjo
Yvan Ackermann : Batterie, percus, Udu..
Denis Leboubennec : Management, téléphone..
Franck Tilmant : Contrebasse, Guitares, Oud..
Claire Moulin : Trompette, corps sonores..

Textdatum: 2007-11-20  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Ident-Code: 1105/945/1


Alben


Timbré

L'homme d'habitude

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.