La Caravane Passe
Gypsy for one day

Aus Paris stammt die Truppe “La Caravane Passe”, die Ska, Punk, Chanson und Balkanrhythmen vermengt und zur Explosion bringt. Das Quintett kümmert sich scheinbar nicht um Fragen, wie etwa, welche Stile miteinander harmonieren oder welches Instrumentarium man wählen sollte. Es wird genommen, was nahe liegt. Dadurch entsteht so manch schräge Kombination. Mitten im treibenden Balkanbeat klingt’s plötzlich indisch usw. Kaum zu glauben, aber es funktioniert.

Treibende Roma-Grooves mit Punk-Power, hymnische Ohrwürmer oder Western-Attitüden und was es sonst noch zu hören gibt. Diese musikalische Resteverwertung ergibt eine CD, die leider zu schnell zu Ende ist. Wer es ruhig mag, sollte von “La Caravane Passe” großen Abstand halten. Das Album besitzt so einiges Hitpotential und so macht das Hören derselben richtig Spaß!

Orientierungshilfe

Gypsy for one day

Aus Paris stammt die Truppe “La Caravane Passe”, die Ska, Punk, Chanson und Balkanrhythmen vermengt und zur Explosion bringt. Das Quintett kümmert sich scheinbar nicht um Fragen, wie etwa, welche Stile miteinander harmonieren oder welches Instrumentarium man wählen sollte. Es wird genommen, was nahe liegt. Dadurch entsteht so manch schräge Kombination. Mitten im treibenden Balkanbeat klingt’s plötzlich indisch usw. Kaum zu glauben, aber es funktioniert.

Treibende Roma-Grooves mit Punk-Power, hymnische Ohrwürmer oder Western-Attitüden und was es sonst noch zu hören gibt. Diese musikalische Resteverwertung ergibt eine CD, die leider zu schnell zu Ende ist. Wer es ruhig mag, sollte von “La Caravane Passe” großen Abstand halten. Das Album besitzt so einiges Hitpotential und so macht das Hören derselben richtig Spaß!

Textdatum: 2013-06-23  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Tracks: 12
Format: CD
Ident-Code: 4452/1598/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.