KT Tunstall
Invisible Empire / Crescent Moon

Die Schottin KT Tunstall hat vor wenigen Tagen ein neues Album auf den Markt gebracht, das zwei Titel trägt: “Invisible Empire” bzw. “Crescent Moon”. Das Album überrascht etwas, was vielleicht daran liegt, dass sie es als Gast in Tucson/Arizona bei Alternative-Country-Star Howe Gelb (Giant Sand) aufgenommen hat.

Ihren eigenen Worten nach, hat sie versucht, einerseits zu ihren Wurzeln, die im Folk und Blues liegen, zurück zu kehren, andererseits war sie bemüht sich weiter zu entwickeln. So klingt denn das Album in der Tat etwas zweigeteilt. Die Schlichtheit ihrer frühen Tage, in denen sie sehr kluge, intime und ausdrucksstarke Kompositionen lieferte, tritt deutlich hervor. Gleichzeitig hat sie auch wieder gelungene Poprock-Stücke im Angebot.

Bei KT Tunstall treffen eine phänomenale Stimme und außergewöhnlich gutes Songwriting zusammen. Wenngleich “Invisible Empire / Crescent Moon” nicht sofort zugänglich ist, darf man es getrost wieder als ein geniales Album bezeichnen. Die Schottin geht selbstbewusst ihren Weg!

Orientierungshilfe

Invisible Empire / Crescent Moon

Die Schottin KT Tunstall hat vor wenigen Tagen ein neues Album auf den Markt gebracht, das zwei Titel trägt: “Invisible Empire” bzw. “Crescent Moon”. Das Album überrascht etwas, was vielleicht daran liegt, dass sie es als Gast in Tucson/Arizona bei Alternative-Country-Star Howe Gelb (Giant Sand) aufgenommen hat.

Ihren eigenen Worten nach, hat sie versucht, einerseits zu ihren Wurzeln, die im Folk und Blues liegen, zurück zu kehren, andererseits war sie bemüht sich weiter zu entwickeln. So klingt denn das Album in der Tat etwas zweigeteilt. Die Schlichtheit ihrer frühen Tage, in denen sie sehr kluge, intime und ausdrucksstarke Kompositionen lieferte, tritt deutlich hervor. Gleichzeitig hat sie auch wieder gelungene Poprock-Stücke im Angebot.

Bei KT Tunstall treffen eine phänomenale Stimme und außergewöhnlich gutes Songwriting zusammen. Wenngleich “Invisible Empire / Crescent Moon” nicht sofort zugänglich ist, darf man es getrost wieder als ein geniales Album bezeichnen. Die Schottin geht selbstbewusst ihren Weg!

Textdatum: 2013-06-18  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 13
Format: CD
Ident-Code: 4413/1288/1


Weitere Artikel

2016-08-04 NACHRICHT
KT Tunstall: Auf EP folgt LP

Orientierungshilfe

Alben


KIN

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.