Kraja
Isen Sjunger

Auch wenn das Album “Isen Sjunger” des schwedischen A-capella-Gesangsquartetts Kraja erst am 13. Januar 2017 erscheinen wird, stellen wir es bereits jetzt vor, weil auch dies ein Album mit weihnachtlicher bzw. winterlicher Musik ist.

Ein weiterer Grund dieses Album vorzustellen, sind die unglaublichen gesanglichen Qualitäten der vier in Umea geborenen Sängerinnen Frida Johansson, Lisa Lestander, Linnea Nilsson und Eva Lestander. Die vier Stimmen verschmelzen zu einer. Seit 11 Jahren begeistert uns Kraja nun bereits. Angefangen mit ihrem Debüt “Vackert Väder” von 2005, ließ unsere Begeisterung für die vier Damen zu keinem Moment nach.

Doch mit “Singendes Eis”, so der deutsche Titel des Albums, sind sie noch ein Stückchen näher an das Ideal herangerückt, wie A-capella-Gesang klingen muss. Vereinzelt nehmen sie Instrumente (Multiinstrumentalist Mats Öberg) hinzu, was unserer Meinung nach aber überflüssig ist. Wer so singen kann, braucht keine instrumentale Begleitung. Es stört aber auch nicht.

Winterliche Musik in fast unwirklicher Schönheit und Qualität. Schade, dass das Album erst Mitte Januar erscheint. Bei den Kompositionen handelt es sich u.a. um einige von Schwedens beliebtesten Weihnachtsliedern. “Isen Sjunger” möchten wir eindringlich empfehlen.

Ein Lob auch für das Beiheft, das alle Texte im Original, sowie in englischer und deutscher Übersetzung enthält.


Orientierungshilfe

Isen Sjunger

Auch wenn das Album “Isen Sjunger” des schwedischen A-capella-Gesangsquartetts Kraja erst am 13. Januar 2017 erscheinen wird, stellen wir es bereits jetzt vor, weil auch dies ein Album mit weihnachtlicher bzw. winterlicher Musik ist.

Ein weiterer Grund dieses Album vorzustellen, sind die unglaublichen gesanglichen Qualitäten der vier in Umea geborenen Sängerinnen Frida Johansson, Lisa Lestander, Linnea Nilsson und Eva Lestander. Die vier Stimmen verschmelzen zu einer. Seit 11 Jahren begeistert uns Kraja nun bereits. Angefangen mit ihrem Debüt “Vackert Väder” von 2005, ließ unsere Begeisterung für die vier Damen zu keinem Moment nach.

Doch mit “Singendes Eis”, so der deutsche Titel des Albums, sind sie noch ein Stückchen näher an das Ideal herangerückt, wie A-capella-Gesang klingen muss. Vereinzelt nehmen sie Instrumente (Multiinstrumentalist Mats Öberg) hinzu, was unserer Meinung nach aber überflüssig ist. Wer so singen kann, braucht keine instrumentale Begleitung. Es stört aber auch nicht.

Winterliche Musik in fast unwirklicher Schönheit und Qualität. Schade, dass das Album erst Mitte Januar erscheint. Bei den Kompositionen handelt es sich u.a. um einige von Schwedens beliebtesten Weihnachtsliedern. “Isen Sjunger” möchten wir eindringlich empfehlen.

Ein Lob auch für das Beiheft, das alle Texte im Original, sowie in englischer und deutscher Übersetzung enthält.


Textdatum: 2017-01-13  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Artikelfoto/s: © Andreas Nilsson
Label: Westpark
Vertrieb: Indigo
EAN: 4015698005578
Spieldauer: 41:05
Tracks: 12
Ident-Code: 11010/1076/1


Weitere Artikel

2009-12-02 TOURNEE
Kraja

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.