Kotiteollisuus
Vieraan Vallan Aurinko

Die bad boys aus dem finnischen Lappeenranta sind unermüdlich. Nur ein Jahr nach “Kruuna/klaava” kommt heute das neue Album des Quartetts heraus: “Vieraan Vallan Aurinko”.

Kotiteollisuus, die mehrmaligen Preisträger bei den finnischen EMMA-Awards (“Best Metal Record” und “Best Metal DVD”), sehen böser und wilder aus, als ihre Musik sich darstellt. Klar, knallhart sind sie schon, aber in geschmackvoller Weise. Wir sehen schon das Kopfschütteln der Metalbanausen (Metal soll geschmackvoll sein?). Immer eine Sache des Standpunkts.

Auf jeden Fall ist der Sound schön trocken, wie man es von vielen finnischen Metalbands her kennt. Die Stücke besitzen eine klare Form und interessante Strukturen. Sie sind harmonisch gut aufgebaut. Trotz aller Härte legen die Vier großen Wert auf Melodien, was im Endresultat zu echten Ohrwürmern führt. Dennoch ist stets zu spüren, dass sie mit Mainstream nichts zu tun haben wollen.

Kotiteollisuus (dt. heimische Industrie) haben sich 1991 als “Hullu ukko ja kotiteollisuus” gegründet. Neben den EMMA-Awards haben sie zahlreiche Platin- und Goldalben eingeheimst. Ihrer eigenen Aussage nach bieten sie eine Kombination aus wütendem Heavy Metal und finnischem Missmut. Auf jeden Fall sind sie bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen.

“Vieraan Vallan Aurinko” ist bereits das 15. Album der Band. Es wird über Universal Music Group / Johanna Kustannus herausgegeben und ist auch als Doppel-Vinyl erhältlich.

Besetzung

Jouni Hynynen – Gesang, Gitarre
Jari Sinkkonen – Schlagzeug, Gesang
Janne Hongisto – Bass, Gesang
Miitri Aaltonen – Gitarre, Gesang

Tracks

Pahuus Ja Viha (06:51)
Ruumiinvalvojaiset (04:01)
Varjoihmiset (05:14)
Mariaanien hauta (04:45)
Verta, Luuta Ja Lihaa (04:25)
Viinamäki (03:44)
Vainoharha (04:05)
Syöt, Juot Ja Kuolet Pois (05:20)
Kaiken Valtias (04:40)
Maanalaiset (05:07)
Vieraan Vallan Aurinko (06:22)

Orientierungshilfe

Vieraan Vallan Aurinko

Die bad boys aus dem finnischen Lappeenranta sind unermüdlich. Nur ein Jahr nach “Kruuna/klaava” kommt heute das neue Album des Quartetts heraus: “Vieraan Vallan Aurinko”.

Kotiteollisuus, die mehrmaligen Preisträger bei den finnischen EMMA-Awards (“Best Metal Record” und “Best Metal DVD”), sehen böser und wilder aus, als ihre Musik sich darstellt. Klar, knallhart sind sie schon, aber in geschmackvoller Weise. Wir sehen schon das Kopfschütteln der Metalbanausen (Metal soll geschmackvoll sein?). Immer eine Sache des Standpunkts.

Auf jeden Fall ist der Sound schön trocken, wie man es von vielen finnischen Metalbands her kennt. Die Stücke besitzen eine klare Form und interessante Strukturen. Sie sind harmonisch gut aufgebaut. Trotz aller Härte legen die Vier großen Wert auf Melodien, was im Endresultat zu echten Ohrwürmern führt. Dennoch ist stets zu spüren, dass sie mit Mainstream nichts zu tun haben wollen.

Kotiteollisuus (dt. heimische Industrie) haben sich 1991 als “Hullu ukko ja kotiteollisuus” gegründet. Neben den EMMA-Awards haben sie zahlreiche Platin- und Goldalben eingeheimst. Ihrer eigenen Aussage nach bieten sie eine Kombination aus wütendem Heavy Metal und finnischem Missmut. Auf jeden Fall sind sie bekannt dafür, kein Blatt vor den Mund zu nehmen.

“Vieraan Vallan Aurinko” ist bereits das 15. Album der Band. Es wird über Universal Music Group / Johanna Kustannus herausgegeben und ist auch als Doppel-Vinyl erhältlich.

Besetzung

Jouni Hynynen – Gesang, Gitarre
Jari Sinkkonen – Schlagzeug, Gesang
Janne Hongisto – Bass, Gesang
Miitri Aaltonen – Gitarre, Gesang

Tracks

Pahuus Ja Viha (06:51)
Ruumiinvalvojaiset (04:01)
Varjoihmiset (05:14)
Mariaanien hauta (04:45)
Verta, Luuta Ja Lihaa (04:25)
Viinamäki (03:44)
Vainoharha (04:05)
Syöt, Juot Ja Kuolet Pois (05:20)
Kaiken Valtias (04:40)
Maanalaiset (05:07)
Vieraan Vallan Aurinko (06:22)

Textdatum: 2016-10-14  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Artikelfoto/s: © Mika Vuoto
Label: Universal Music Group / Johanna Kustannus
Spieldauer: 54:38
Tracks: 11
Ident-Code: 10762/828/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.