Katie Melua
Secret Symphony - Bonus Edition

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist das aktuelle Album “Secret Symphony” der in Georgien geborenen Künstlerin Katie Melua in einer Bonus-Version erschienen. Es wurden gegenüber der Ausgabe vom März dieses Jahres 5 Bonustracks und eine Live-CD dazu gepackt.

Auch ohne diese Zugabe wäre “Secret Symphony” das ideale Weihnachtsgeschenk, denn es bringt bezaubernde Musik, schlicht und sparsam instrumentiert, aber mit großartigem Klangvolumen. Darüber schwebt die außergewöhnliche Stimme der 28-Jährigen Melua. Keine seichte Stimmungsmusik, sondern anspruchsvolle Musik zum Zurücklehnen und Zuhören.

Das Album ist abermals eine Meisterleistung von Mike Batt, der die Aufnahmen wie bei ihren ersten drei Alben als Produzent betreute. Die Kompositionen stammen nicht alleine von Katie Melua. Sie hat hier auch Kompositionen von Ron Sexsmith (“Gold in them hills”) oder das zauberhafte “Too long at the fair” von Bonnie Raitt interpretiert.

Mit “Secret Symphony” hat Katie Melua eines der besten Alben des Jahres veröffentlicht, das ihr dichtestes und überzeugendstes Album darstellt und mit dem sie die gesanglich anspruchvollsten und schönsten Aufnahmen ihrer Karriere abliefert. Grandios!

Orientierungshilfe

Secret Symphony - Bonus Edition

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ist das aktuelle Album “Secret Symphony” der in Georgien geborenen Künstlerin Katie Melua in einer Bonus-Version erschienen. Es wurden gegenüber der Ausgabe vom März dieses Jahres 5 Bonustracks und eine Live-CD dazu gepackt.

Auch ohne diese Zugabe wäre “Secret Symphony” das ideale Weihnachtsgeschenk, denn es bringt bezaubernde Musik, schlicht und sparsam instrumentiert, aber mit großartigem Klangvolumen. Darüber schwebt die außergewöhnliche Stimme der 28-Jährigen Melua. Keine seichte Stimmungsmusik, sondern anspruchsvolle Musik zum Zurücklehnen und Zuhören.

Das Album ist abermals eine Meisterleistung von Mike Batt, der die Aufnahmen wie bei ihren ersten drei Alben als Produzent betreute. Die Kompositionen stammen nicht alleine von Katie Melua. Sie hat hier auch Kompositionen von Ron Sexsmith (“Gold in them hills”) oder das zauberhafte “Too long at the fair” von Bonnie Raitt interpretiert.

Mit “Secret Symphony” hat Katie Melua eines der besten Alben des Jahres veröffentlicht, das ihr dichtestes und überzeugendstes Album darstellt und mit dem sie die gesanglich anspruchvollsten und schönsten Aufnahmen ihrer Karriere abliefert. Grandios!

Textdatum: 2012-10-28  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Tracks: 15 + 24
Format: 2 CDs
Ident-Code: 4250/1671/1


Weitere Artikel

2016-10-01 NACHRICHT
Katie Melua: Neues Album in Kürze
2016-08-22 TOURNEE
Katie Melua
2016-08-22 NACHRICHT
Katie Melua: Album mit dem Gori Women’s Choir
2009-12-02 TOURNEE
Katie Melua: Tour 2010

Orientierungshilfe

Alben


The House

Ketevan

In Winter, feat. Gori Women Choir

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.