Jen Brown
Rhythms of the Rain

Gefühlvollen Kammer-Pop präsentiert das Kölner Quartett Jen Brown auf der CD “Rhythms of the Rain”, die vor kurzem erschienen ist. Mit der ungewöhnlichen Besetzung Stimme, Klavier, Cello, Bass und Schlagzeug bringen sie eine sehr innige Musik zum Klingen.

Die Gesangsstimme ist rund und unangestrengt. Die Kompositonen sind lebendig und dicht. Der Gesamtsound ist samtig und erfreulicherweise weit weg von jeglichem Kitsch. Irgendwie passt der Titel des Albums sehr gut.

Wir hoffen und wünschen, dass Jen Brown in der lauten und grellen Musikwelt Erfolg haben werden. Ihr Versuch, eine andere Art von Pop-Musik zu machen, ist mutig, aber sehr gut gelungen. “Rhythms of the Rain” ist ein durchweg schönes Album und Jen Brown eine Band, die Aufmerksamkeit verdient hat.

Die Besetzung im Detail:
Gesang, Klavier: Jenny Braunschweig
Cello: David Floer
Kontrabass: Svenja Doeinck
Schlagzeug: Antoine Duijkers

Orientierungshilfe

Rhythms of the Rain

Gefühlvollen Kammer-Pop präsentiert das Kölner Quartett Jen Brown auf der CD “Rhythms of the Rain”, die vor kurzem erschienen ist. Mit der ungewöhnlichen Besetzung Stimme, Klavier, Cello, Bass und Schlagzeug bringen sie eine sehr innige Musik zum Klingen.

Die Gesangsstimme ist rund und unangestrengt. Die Kompositonen sind lebendig und dicht. Der Gesamtsound ist samtig und erfreulicherweise weit weg von jeglichem Kitsch. Irgendwie passt der Titel des Albums sehr gut.

Wir hoffen und wünschen, dass Jen Brown in der lauten und grellen Musikwelt Erfolg haben werden. Ihr Versuch, eine andere Art von Pop-Musik zu machen, ist mutig, aber sehr gut gelungen. “Rhythms of the Rain” ist ein durchweg schönes Album und Jen Brown eine Band, die Aufmerksamkeit verdient hat.

Die Besetzung im Detail:
Gesang, Klavier: Jenny Braunschweig
Cello: David Floer
Kontrabass: Svenja Doeinck
Schlagzeug: Antoine Duijkers

Textdatum: 2016-02-15  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 9568/1132/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.