Inteha
Inteha-E-Rock

“Inteha-E-Rock” ist das zweite Album des aus Lahore stammenden Duos Inteha. Mit “Kehna Chahta Hoon” war das Vorgängeralbum betitelt und wurde 2009 herausgegeben. Bereits dieses erhielt positive Kritiken. So waren wir natürlich gespannt, ob es ihnen möglich war, den guten Eindruck zu bestätigen.

Nun, “Inteha-E-Rock” stellt keine Steigerung im Vergleich zum Debüt dar, aber es ist qualitativ gleichauf. Wieder sind die vielen reizvollen Elemente enthalten, wie die Instrumentierung, einer Mischung aus pakistanischen und westlichen Instrumenten, sowie die exotische Melodieführung.

Nach dem Erfolg des Debütalbums waren Inteha lange Zeit auf Tournee durch Indien, Thailand, USA und Großbritannien, sodass erst 2011 im, in der Zwischenzeit fertig gestellten, eigenen Aufnahmestudio mit den Arbeiten am Nachfolgealbum begonnen werden konnte.

Hörern mit geringer Bereitschaft, sich Neuem zu öffnen, ist “Inteha-E-Rock” nicht zu empfehlen, denn dazu ist das Gebotene zu exotisch, zu fremd. Weltoffenen und vor allem stilistisch vielseitigen Menschen wird “Inteha-E-Rock” bestens gefallen. Exotischer Rock-Pop mit viel eigenem Charakter!

Orientierungshilfe

Inteha-E-Rock

“Inteha-E-Rock” ist das zweite Album des aus Lahore stammenden Duos Inteha. Mit “Kehna Chahta Hoon” war das Vorgängeralbum betitelt und wurde 2009 herausgegeben. Bereits dieses erhielt positive Kritiken. So waren wir natürlich gespannt, ob es ihnen möglich war, den guten Eindruck zu bestätigen.

Nun, “Inteha-E-Rock” stellt keine Steigerung im Vergleich zum Debüt dar, aber es ist qualitativ gleichauf. Wieder sind die vielen reizvollen Elemente enthalten, wie die Instrumentierung, einer Mischung aus pakistanischen und westlichen Instrumenten, sowie die exotische Melodieführung.

Nach dem Erfolg des Debütalbums waren Inteha lange Zeit auf Tournee durch Indien, Thailand, USA und Großbritannien, sodass erst 2011 im, in der Zwischenzeit fertig gestellten, eigenen Aufnahmestudio mit den Arbeiten am Nachfolgealbum begonnen werden konnte.

Hörern mit geringer Bereitschaft, sich Neuem zu öffnen, ist “Inteha-E-Rock” nicht zu empfehlen, denn dazu ist das Gebotene zu exotisch, zu fremd. Weltoffenen und vor allem stilistisch vielseitigen Menschen wird “Inteha-E-Rock” bestens gefallen. Exotischer Rock-Pop mit viel eigenem Charakter!

Textdatum: 2015-04-01  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 5931/920/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.