Ibrahim Ferrer
Mi Sueño

Mit Ibrahim Ferrer starb 2005 der populärste Star des Buena Vista Social Club. Der kubanische Sänger war Publikumsliebling im gleichnamigen Wim-Wenders-Film, nahm mit Ry Cooder einige Soloalben auf und tourte mit grandiosem Erfolg durch die Welt. Nun erscheint sein letztes Album „Mi Sueño” (mein Traum). Das Album ist dem romantischsten aller kubanischen Stile gewidmet – dem Bolero. Zeit seines Lebens war Ferrer auf die Rolle des rhythmischen Improvisators für den schnell gespielten Son festgelegt, da seine Stimme für den Bolero zu unmännlich erschien. Ein nicht zu haltendes Vorurteil, wie bereits Ferrers Version des Boleros „Dos Gardenias” auf BVSC bewies. 2005 begann Ferrer dann mit „Mi Sueño” das lang ersehnte Bolero-Album aufzunehmen. Voller Leidenschaft und Sanftheit und trotzdem mit einem unwiderstehlichen Swing verwandelt der Sänger bekannte Songs in frische und atmosphärische Kreationen. „Mi Sueño” steckt voller Liebe und ist ein Traum, der wahr wird. Es präsentiert Ibrahim Ferrer als einen der größten Bolero-Sänger der Welt – genauso sollte man sich an ihn erinnern.

Tracks:
1. Dos Almas 4:05
2. Si Te Contara 3:20
3. Melodia Del Rio 2:50
4. Cada Noche Un Amor 3:20
5. Deuda 4:23
6. Uno 4:19
7. Convergencia 3:47
8. Quiereme Mucho 5:12
9. Perfidia 4:08
10. Copla Guajira 3:39
11. Quizas, Quizas 4:03
12. Alma Libre 3:21

Orientierungshilfe

Mi Sueño

Mit Ibrahim Ferrer starb 2005 der populärste Star des Buena Vista Social Club. Der kubanische Sänger war Publikumsliebling im gleichnamigen Wim-Wenders-Film, nahm mit Ry Cooder einige Soloalben auf und tourte mit grandiosem Erfolg durch die Welt. Nun erscheint sein letztes Album „Mi Sueño” (mein Traum). Das Album ist dem romantischsten aller kubanischen Stile gewidmet – dem Bolero. Zeit seines Lebens war Ferrer auf die Rolle des rhythmischen Improvisators für den schnell gespielten Son festgelegt, da seine Stimme für den Bolero zu unmännlich erschien. Ein nicht zu haltendes Vorurteil, wie bereits Ferrers Version des Boleros „Dos Gardenias” auf BVSC bewies. 2005 begann Ferrer dann mit „Mi Sueño” das lang ersehnte Bolero-Album aufzunehmen. Voller Leidenschaft und Sanftheit und trotzdem mit einem unwiderstehlichen Swing verwandelt der Sänger bekannte Songs in frische und atmosphärische Kreationen. „Mi Sueño” steckt voller Liebe und ist ein Traum, der wahr wird. Es präsentiert Ibrahim Ferrer als einen der größten Bolero-Sänger der Welt – genauso sollte man sich an ihn erinnern.

Tracks:
1. Dos Almas 4:05
2. Si Te Contara 3:20
3. Melodia Del Rio 2:50
4. Cada Noche Un Amor 3:20
5. Deuda 4:23
6. Uno 4:19
7. Convergencia 3:47
8. Quiereme Mucho 5:12
9. Perfidia 4:08
10. Copla Guajira 3:39
11. Quizas, Quizas 4:03
12. Alma Libre 3:21

Text date: 2007-03-23  
Text: © Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH  
Distributor: Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Ident-Code: 591/828/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.