Gráda
Cloudy Day Navigation

Gráda ist eine der am meisten umjubelten Bands der letzten Jahre. Mit sehr erfolgreichen Tourneen durch Australien, Neuseeland, Japan, Europa und den USA konnten sie sich einen hervorragenden Namen als eine der wichtigsten irischen Bands machen.

Dabei gibt es Gráda erst wenige Jahre. Wie viele bekannte Größen, entstand die Gruppe im fruchtbaren Umfeld der Dubliner Musik-Szene beim spontanen Zusammenspiel in Kneipen. Neben Sängerin Nicola Joyce finden sich bei Gráda weitere Könner wie Alan Doherty (diverse Holz- und Metall Flöten), Geiger Colin Farrrell, Bassist Andrew Laking (in Neuseeland aufgewachsen) und Sänger und Gitarrist Gerry Paul.

“Cloudy Day Navigation” ist ihre heuer erschienene CD mit neuem Material. Sie ist als Digipak mit einer Live-DVD, auf der Ausschnitte eines Konzerts Grádas in Dublin zu sehen sind, erhältlich. Auf der CD sind sowohl traditionelle Stücke als auch Kompositionen von Susanne Vega, Sony Condell, Leslie Harris und Emily Smith zu hören. Textlich dreht sich vieles um’s Reisen und der Suche nach dem eigenen Weg. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Band von den letzten 12 Monaten 8 auf Tour waren.

Über drei Jahre haben sie an der Entstehung des Albums und den Stücken gearbeitet, sodass man getrost behaupten kann, dass es sich um ein ausgereiftes Opus handelt. Diese Reife hört man in jedem Ton. Gráda bietet eine Neuinterpretation irischer Folkmusik, die, obwohl sie sehr nah am Original ist, immer frisch und spritzig klingt und einige überraschende Wendungen bereit hält.

Tracks:
CD
1. Cooler At The Edge 4:47
2. Twenty-One Foot Man 3:39
3. Fifty-Ninth Street 5:42
4. Red Civic 4:24
5. Carousel Of Life 4:03
6. The Queen And The Soldier 5:36
7. Maria Letizia’s 5:04
8. River 4:49
9. Lazy Sunday Morning 4:38
10. The Eighteenth Of June 4:36
11. The Gammel Dansk 4:10
12. Steerer John Begg 4:39

DVD
1. Snow Leopard
2. River
3. Lazy Sunday Morning
4. Maria Letizia’s
5. Steerer John Begg
6. Cathain

Besetzung:
Nicola Joyce: Gesang
Alan Doherty: Flöten
Colin Farrell: Geige
Andrew Laking: Bass
Gerry Paul: Gesang, Gitarre

Produzent: Trevor Hutchison
Special guests:
Alison Brown, Bill Blackmore, Tola Custy, Dave Hingerty, Trevor Hutchison, Vyvienne Long, Wiremu Namana und Rasmus Skovmand

2007
Cloudy Day Navigation

Gráda ist eine der am meisten umjubelten Bands der letzten Jahre. Mit sehr erfolgreichen Tourneen durch Australien, Neuseeland, Japan, Europa und den USA konnten sie sich einen hervorragenden Namen als eine der wichtigsten irischen Bands machen.

Dabei gibt es Gráda erst wenige Jahre. Wie viele bekannte Größen, entstand die Gruppe im fruchtbaren Umfeld der Dubliner Musik-Szene beim spontanen Zusammenspiel in Kneipen. Neben Sängerin Nicola Joyce finden sich bei Gráda weitere Könner wie Alan Doherty (diverse Holz- und Metall Flöten), Geiger Colin Farrrell, Bassist Andrew Laking (in Neuseeland aufgewachsen) und Sänger und Gitarrist Gerry Paul.

“Cloudy Day Navigation” ist ihre heuer erschienene CD mit neuem Material. Sie ist als Digipak mit einer Live-DVD, auf der Ausschnitte eines Konzerts Grádas in Dublin zu sehen sind, erhältlich. Auf der CD sind sowohl traditionelle Stücke als auch Kompositionen von Susanne Vega, Sony Condell, Leslie Harris und Emily Smith zu hören. Textlich dreht sich vieles um’s Reisen und der Suche nach dem eigenen Weg. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Band von den letzten 12 Monaten 8 auf Tour waren.

Über drei Jahre haben sie an der Entstehung des Albums und den Stücken gearbeitet, sodass man getrost behaupten kann, dass es sich um ein ausgereiftes Opus handelt. Diese Reife hört man in jedem Ton. Gráda bietet eine Neuinterpretation irischer Folkmusik, die, obwohl sie sehr nah am Original ist, immer frisch und spritzig klingt und einige überraschende Wendungen bereit hält.

Tracks:
CD
1. Cooler At The Edge 4:47
2. Twenty-One Foot Man 3:39
3. Fifty-Ninth Street 5:42
4. Red Civic 4:24
5. Carousel Of Life 4:03
6. The Queen And The Soldier 5:36
7. Maria Letizia’s 5:04
8. River 4:49
9. Lazy Sunday Morning 4:38
10. The Eighteenth Of June 4:36
11. The Gammel Dansk 4:10
12. Steerer John Begg 4:39

DVD
1. Snow Leopard
2. River
3. Lazy Sunday Morning
4. Maria Letizia’s
5. Steerer John Begg
6. Cathain

Besetzung:
Nicola Joyce: Gesang
Alan Doherty: Flöten
Colin Farrell: Geige
Andrew Laking: Bass
Gerry Paul: Gesang, Gitarre

Produzent: Trevor Hutchison
Special guests:
Alison Brown, Bill Blackmore, Tola Custy, Dave Hingerty, Trevor Hutchison, Vyvienne Long, Wiremu Namana und Rasmus Skovmand

Textdatum: 2007-08-06  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: SunnyMoon Distribution GmbH
Ident-Code: 1018/1434/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.