Global Kryner
Weg

Die Global Kryner sind eine Gruppe aus Österreich, die sich der traditionellen österreichischen Volksmusik angenommen hat und diese auf eine recht unkonventionelle Art und vermischt mit genreuntypischen Elementen neu interpretiert. Basis ihrer Musik ist der von Slavko Avsenik kreierte Oberkrainer-Sound, doch gehen sie sehr sehr weit darüber hinaus und bringen souligen Gesang, sowie reichlich Jazz- und Popelemente ein.

Die Global Kryner wurden von Christof Spörk und Sebastian Fuchsberger im Jahr 2002 gegründet. 2005 traten sie beim Eurovision Song Contest mit dem Song Y Así als Vertreter Österreichs an, schieden jedoch bereits in der Zwischenrunde aus.

Die CD “Weg” ist ihr neuestes Werk. Auch hier verfolgen sie ihr Erfolgsrezept und kreuzen rotzfrech und unbekümmert Welthits der Popmusik mit dem Oberkrainersound. Aber sie wagen sich, wie beim letzten Album, auch an Eigenkompositionen. Diese sind die besten Stücke des Albums und in der Mehrzahl. Es sind Lieder mit frechen Texten voll mit ironischen Anspielungen. Die Musik hat meist nicht mehr viel mit dem Krainersound zu tun, teilweise soulig-jazzig, mal kurz HipHop. Sehr überraschend und unterhaltsam. Die Coverversionen fallen im Vergleich zu den Eigenkompositionen etwas ab. Nicht, dass die Coverversionen nichts taugen würden, doch das Muster kennt man schon und somit fehlt der Überraschungseffekt.

Erkennbar ist, dass die Global Kryner nicht stehen bleiben und sich nicht nur noch wiederholen, wie man es heutzutage häufig antrifft. Die wesentlichen Bestandteile ihres erfolgreichen Sounds sind alle erhalten geblieben und dennoch sind viele neue Elemente hinzugenommen worden. Der weitere “Weg” der Global Kryner bleibt spannend.

Tracks:
01. Proud Mary
02. Oye como va
03. Wladimir & Mohammed
04. Kratzen
05. I Will Survive
06. Alt
07. Kotau
08. Schlampe
09. Fliege, Frosch & Mountainbiker
10. Dschinghis Khan
11. Traumland
12. Bésame Mucho
13. Proud Mary (Maxi Version)

Besetzung:
Sabine Stieger: Gesang
Yaqueline Castellanos: Gesang
Christof Spörk: Klarinette
Sebastian Fuchsberger: Bassposaune, Gesang, Jodeln
Anton Sauprügl: Akkordeon
Edi Köhldorfer: Gitarre
Karl Rossmann: Trompete

Orientierungshilfe

Weg

Die Global Kryner sind eine Gruppe aus Österreich, die sich der traditionellen österreichischen Volksmusik angenommen hat und diese auf eine recht unkonventionelle Art und vermischt mit genreuntypischen Elementen neu interpretiert. Basis ihrer Musik ist der von Slavko Avsenik kreierte Oberkrainer-Sound, doch gehen sie sehr sehr weit darüber hinaus und bringen souligen Gesang, sowie reichlich Jazz- und Popelemente ein.

Die Global Kryner wurden von Christof Spörk und Sebastian Fuchsberger im Jahr 2002 gegründet. 2005 traten sie beim Eurovision Song Contest mit dem Song Y Así als Vertreter Österreichs an, schieden jedoch bereits in der Zwischenrunde aus.

Die CD “Weg” ist ihr neuestes Werk. Auch hier verfolgen sie ihr Erfolgsrezept und kreuzen rotzfrech und unbekümmert Welthits der Popmusik mit dem Oberkrainersound. Aber sie wagen sich, wie beim letzten Album, auch an Eigenkompositionen. Diese sind die besten Stücke des Albums und in der Mehrzahl. Es sind Lieder mit frechen Texten voll mit ironischen Anspielungen. Die Musik hat meist nicht mehr viel mit dem Krainersound zu tun, teilweise soulig-jazzig, mal kurz HipHop. Sehr überraschend und unterhaltsam. Die Coverversionen fallen im Vergleich zu den Eigenkompositionen etwas ab. Nicht, dass die Coverversionen nichts taugen würden, doch das Muster kennt man schon und somit fehlt der Überraschungseffekt.

Erkennbar ist, dass die Global Kryner nicht stehen bleiben und sich nicht nur noch wiederholen, wie man es heutzutage häufig antrifft. Die wesentlichen Bestandteile ihres erfolgreichen Sounds sind alle erhalten geblieben und dennoch sind viele neue Elemente hinzugenommen worden. Der weitere “Weg” der Global Kryner bleibt spannend.

Tracks:
01. Proud Mary
02. Oye como va
03. Wladimir & Mohammed
04. Kratzen
05. I Will Survive
06. Alt
07. Kotau
08. Schlampe
09. Fliege, Frosch & Mountainbiker
10. Dschinghis Khan
11. Traumland
12. Bésame Mucho
13. Proud Mary (Maxi Version)

Besetzung:
Sabine Stieger: Gesang
Yaqueline Castellanos: Gesang
Christof Spörk: Klarinette
Sebastian Fuchsberger: Bassposaune, Gesang, Jodeln
Anton Sauprügl: Akkordeon
Edi Köhldorfer: Gitarre
Karl Rossmann: Trompete

Textdatum: 2008-01-07  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT
Ident-Code: 1203/1496/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.