Folque
Folque

Was Steeleye Span für England war, war ein paar Jahre später Folque für Norwegen. Das 1973 gegründete Septett bestand damals aus Morten Bing, Jørn Jensen, Eilif Amundsen, Lisa Helljesen, Espen Løvstad, Trond Øverland und Trond Villa. International konnten sie keine echten Erfolge erzielen, doch in ihrer Heimat machten sie sich einen guten Namen. Ihre Musik, die in der Tat an Steeleye Span erinnert, basiert auf norwegischer Folklore, doch finden sich auch Ausflüge ins Keltische. Wir finden insbesondere ihr Debüt von 1974 “Folque” sehr hörenswert. Die späteren Alben sind zwar auch hörenswert, aber der Schwung der Anfangsjahre ist auf dem Debüt doch sehr gut eingefangen.

Orientierungshilfe

Folque

Was Steeleye Span für England war, war ein paar Jahre später Folque für Norwegen. Das 1973 gegründete Septett bestand damals aus Morten Bing, Jørn Jensen, Eilif Amundsen, Lisa Helljesen, Espen Løvstad, Trond Øverland und Trond Villa. International konnten sie keine echten Erfolge erzielen, doch in ihrer Heimat machten sie sich einen guten Namen. Ihre Musik, die in der Tat an Steeleye Span erinnert, basiert auf norwegischer Folklore, doch finden sich auch Ausflüge ins Keltische. Wir finden insbesondere ihr Debüt von 1974 “Folque” sehr hörenswert. Die späteren Alben sind zwar auch hörenswert, aber der Schwung der Anfangsjahre ist auf dem Debüt doch sehr gut eingefangen.

Textdatum: 2016-01-28  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Ident-Code: 9490/781/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.