Ersatzmusika
Voice Letter

Neben den regelmäßigen Negativmeldungen, die uns aus dem Reich des Despoten Putin erreichen, kommt immer wieder auch Erfreuliches. Und besonders erfreulich ist diese CD. “Voice Letter” ist ein kleines Meisterwerk. Die Musik läßt sich stilistisch verdammt schwer einordnen. Sie schrammt knapp an Urban-Folk, Alternative-Rock oder Minimalmusik vorbei. Vielleicht muss eine neue Stilbezeichnung für “Ersatzmusika” gefunden werden.

“Ersatzmusika” leben in Berlin, stammen allesamt aber aus Russland. Die Band wurde 2006 von Irina Doubrovskaja gegründet, die auch die Hauptfigur der Band ist und alle Texte schreibt und die Musik dazu liefert. Sie ist eine vielseitige Sängerin und Akkordeonistin, mit einer sehr wandlungsfähigen Stimme, die sie variationsreich einsetzt.
Viele der Bandmitglieder haben vor ihrer Emigration nach Deutschland in der Moskauer Undergroundszene bereits für Unruhe und Aufsehen gesorgt und in der Zeit danach in verschiedenen Projekten gearbeitet. Nun kommt beim Label Asphalt Tango mit “Voice Letter” das absolut überzeugende Erstlingswerk einer vielversprechenden Band heraus.

CD des Monats Oktober 2007

ersatzmusika.jpgTracks:
1. Beside Myself To You I Came 2:33
2. Hey, Gangway! 3:58
3. The Gold Prospector 2:22
4. Still Waters 3:44
5. Antediluvian 2:35
6. Bevelled Glasses 1:54
7. And Why? 2:30
8. Cranes 4:37
9. Upon The Earth 1:48
10. Tsaritsino Station 2:20
11. The Mushroom Hunter 4:41
12. Eh, Kalina 4:14
13. Went And Drank 3:13
14. How Here’s How 4:02

Besetzung:
Irina Doubrovskaja – Keyboards, Accordion, Vocal
Leonid Soybelman – Guitar
Mikhail Zhukov – Percussion
Sergey Vorontsov – Bass, Guitar, Vocal
Igor Vdovchenko – Bass, Harmonica
Roman Bushuev – Drums

Orientierungshilfe

Voice Letter

Neben den regelmäßigen Negativmeldungen, die uns aus dem Reich des Despoten Putin erreichen, kommt immer wieder auch Erfreuliches. Und besonders erfreulich ist diese CD. “Voice Letter” ist ein kleines Meisterwerk. Die Musik läßt sich stilistisch verdammt schwer einordnen. Sie schrammt knapp an Urban-Folk, Alternative-Rock oder Minimalmusik vorbei. Vielleicht muss eine neue Stilbezeichnung für “Ersatzmusika” gefunden werden.

“Ersatzmusika” leben in Berlin, stammen allesamt aber aus Russland. Die Band wurde 2006 von Irina Doubrovskaja gegründet, die auch die Hauptfigur der Band ist und alle Texte schreibt und die Musik dazu liefert. Sie ist eine vielseitige Sängerin und Akkordeonistin, mit einer sehr wandlungsfähigen Stimme, die sie variationsreich einsetzt.
Viele der Bandmitglieder haben vor ihrer Emigration nach Deutschland in der Moskauer Undergroundszene bereits für Unruhe und Aufsehen gesorgt und in der Zeit danach in verschiedenen Projekten gearbeitet. Nun kommt beim Label Asphalt Tango mit “Voice Letter” das absolut überzeugende Erstlingswerk einer vielversprechenden Band heraus.

CD des Monats Oktober 2007

ersatzmusika.jpgTracks:
1. Beside Myself To You I Came 2:33
2. Hey, Gangway! 3:58
3. The Gold Prospector 2:22
4. Still Waters 3:44
5. Antediluvian 2:35
6. Bevelled Glasses 1:54
7. And Why? 2:30
8. Cranes 4:37
9. Upon The Earth 1:48
10. Tsaritsino Station 2:20
11. The Mushroom Hunter 4:41
12. Eh, Kalina 4:14
13. Went And Drank 3:13
14. How Here’s How 4:02

Besetzung:
Irina Doubrovskaja – Keyboards, Accordion, Vocal
Leonid Soybelman – Guitar
Mikhail Zhukov – Percussion
Sergey Vorontsov – Bass, Guitar, Vocal
Igor Vdovchenko – Bass, Harmonica
Roman Bushuev – Drums

Textdatum: 2007-10-01  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: Indigo Musikproduktion + Vertrieb GmbH
Ident-Code: 773/2004/1


Orientierungshilfe

Alben


Songs Unrecantable

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.