Enej
Folkorabel

Enej ist eine 2002 gegründete Band aus Polen. Ihre Musik lässt sich als Balkan-Rock mit Ska-Einflüssen beschreiben. Ihr Instrumentarium kombiniert akustisches, wie Akkordeon und Brass, genauso wie elektrisch verstärktes, wie E-Gitarre.

Das Album “Folkorabel” ist nach “Ulice” von 2008 ihr zweites Werk. Hier präsentiert sich die Band als dynamisch musizierendes Ensemble mit großartigen Ideen beim Komponieren und Arrangieren. Vom ersten Track “Radio Hello” an geht es herrlich treibend ab.

Die Kombination aus Reggae und Ska mit Volksmusik (häufig ukrainischen Ursprungs) kann man hier als absolut gelungen bezeichnen. Kein erneutes Aufwärmen des Balkan-Beats – die Musik von Enej hat damit wahrlich nichts zu tun. Wieder einmal ein Album, das von Anfang an überzeugt. Auf die Band wurden wir durch das deutsche Label Übersee Records aufmerksam. Ein erneuter Beweis für die gute Nase der dortigen Verantwortlichen.

Tracks:
1 Radio Hello 3:41
2 Państwo B 2:55
3 Pan Babilon 4:03
4 Kuba Gang 4:39
5 Hermetyczny Świat 3:50
6 Ballada o pewnej podróży 5:12
7 Rahela 3:26
8 Daleki Jasni Zori 3:55
9 Myła Moja 3:10
10 Bolero Trumpet 1:16
11 Ludzie Wolnej Ziemi 4:42
12 Coppernicana 4:24

Orientierungshilfe

Folkorabel

Enej ist eine 2002 gegründete Band aus Polen. Ihre Musik lässt sich als Balkan-Rock mit Ska-Einflüssen beschreiben. Ihr Instrumentarium kombiniert akustisches, wie Akkordeon und Brass, genauso wie elektrisch verstärktes, wie E-Gitarre.

Das Album “Folkorabel” ist nach “Ulice” von 2008 ihr zweites Werk. Hier präsentiert sich die Band als dynamisch musizierendes Ensemble mit großartigen Ideen beim Komponieren und Arrangieren. Vom ersten Track “Radio Hello” an geht es herrlich treibend ab.

Die Kombination aus Reggae und Ska mit Volksmusik (häufig ukrainischen Ursprungs) kann man hier als absolut gelungen bezeichnen. Kein erneutes Aufwärmen des Balkan-Beats – die Musik von Enej hat damit wahrlich nichts zu tun. Wieder einmal ein Album, das von Anfang an überzeugt. Auf die Band wurden wir durch das deutsche Label Übersee Records aufmerksam. Ein erneuter Beweis für die gute Nase der dortigen Verantwortlichen.

Tracks:
1 Radio Hello 3:41
2 Państwo B 2:55
3 Pan Babilon 4:03
4 Kuba Gang 4:39
5 Hermetyczny Świat 3:50
6 Ballada o pewnej podróży 5:12
7 Rahela 3:26
8 Daleki Jasni Zori 3:55
9 Myła Moja 3:10
10 Bolero Trumpet 1:16
11 Ludzie Wolnej Ziemi 4:42
12 Coppernicana 4:24

Textdatum: 2012-08-17  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 12
Format: CD
Ident-Code: 3977/1630/1


Orientierungshilfe

Alben


Folkhorod

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.