Elonkerjuu
Hehkuva rauta

Von wegen, kühle Skandinavier! Im reichen Fundus erstklassiger finnischer Bands haben wir mit Elonkerjuu wieder ein Highlight entdeckt. Die Band steht für eine Musikrichtung ein, die die traditionelle finnische Musik als Basis sieht, diese jedoch weiterentwickelt und in aktuelle Kompositionen integriert. Es entsteht ein neuer Klang, der seine traditionelle Herkunft nicht verleugnet, dabei trotzdem hochaktuell ist.

Das finnische Quintett Elonkerjuu besteht seit 1995 und ist in seiner Heimat längst kein Geheimtipp mehr. 2011 stieg Sänger und Gründungsmitglied Lauri Tähkä aus und verkündete das Ende der Band. Doch weit gefehlt – der Rest der Band fand in Juha Lagström einen gleichwertigen Ersatz und brachte gleich im Jahr darauf ein neues Album heraus, das in Qualität und Wildheit den vorangegangenen Alben ebenbürtig war. Das 2014 erschienene Album “Hehkuva rauta” ist nun schon das zweite in dieser Besetzung.

Elonkerjuu stammen aus dem südösterbottnischen Teuva. Sie singen im lokalen Dialekt, was der Musik, neben den Melodien, ihren typisch finnischen Klang verleiht. Der Sound ist wild und ansteckend. Ihre Bühnenshow ebenso. Mit ihrem treibenden Folk-Rock dürften sie bei uns schnell viele neue Anhänger finden. In ihrer finnischen Heimat füllen sie problemlos die größten Hallen.

Hehkuva rauta – laut, wild und sehr unterhaltsam!

Orientierungshilfe

Hehkuva rauta

Von wegen, kühle Skandinavier! Im reichen Fundus erstklassiger finnischer Bands haben wir mit Elonkerjuu wieder ein Highlight entdeckt. Die Band steht für eine Musikrichtung ein, die die traditionelle finnische Musik als Basis sieht, diese jedoch weiterentwickelt und in aktuelle Kompositionen integriert. Es entsteht ein neuer Klang, der seine traditionelle Herkunft nicht verleugnet, dabei trotzdem hochaktuell ist.

Das finnische Quintett Elonkerjuu besteht seit 1995 und ist in seiner Heimat längst kein Geheimtipp mehr. 2011 stieg Sänger und Gründungsmitglied Lauri Tähkä aus und verkündete das Ende der Band. Doch weit gefehlt – der Rest der Band fand in Juha Lagström einen gleichwertigen Ersatz und brachte gleich im Jahr darauf ein neues Album heraus, das in Qualität und Wildheit den vorangegangenen Alben ebenbürtig war. Das 2014 erschienene Album “Hehkuva rauta” ist nun schon das zweite in dieser Besetzung.

Elonkerjuu stammen aus dem südösterbottnischen Teuva. Sie singen im lokalen Dialekt, was der Musik, neben den Melodien, ihren typisch finnischen Klang verleiht. Der Sound ist wild und ansteckend. Ihre Bühnenshow ebenso. Mit ihrem treibenden Folk-Rock dürften sie bei uns schnell viele neue Anhänger finden. In ihrer finnischen Heimat füllen sie problemlos die größten Hallen.

Hehkuva rauta – laut, wild und sehr unterhaltsam!

Textdatum: 2015-02-21  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Ident-Code: 5864/1016/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.