Eileen Rose & The Holy Wreck
Luna Turista

Eileen Rose ist mit einer mächtigen Stimme, die an Melissa Etheridge erinnert, gesegnet. Und diese Stimme setzt sie auf “Luna Turista”, ihrem fünften Album, wahrlich sehr gekonnt ein. Roots-Rock, Americana, Country, dazu etwas Blues – das sind die Zutaten, die sie verwendet, um ihren Sound zu kreieren. Aufgenommen wurde das Album in Nashville / Tennessee und in Berlin. Zusammen mit ihrer Band “The Holy Wreck”, die sie neu besetzt hat, und dem als Gast mitwirkenden Joshua Hedley (Vocals, Fiddle) hat sie ein sehr vielseitiges Album eingespielt.

Während sich Melissa Etheridge dem Pop annähert, flirtet Eileen Rose eher mit Blues und vor allem Country. Und obwohl die Musik auf “Luna Turista” durchaus sehr eingängig ist, biedert sie sich nicht an. Wie bei guten Kompositionen üblich, kann man bei jedem Hören Neues entdecken. Eileen Rose wirkt sehr authentisch, egal, ob es schmachtende Balladen sind oder Rocknummern, Country oder Bluesiges. Ein gelungenes Album mit allerlei Höhepunkten. Herrlich rauh und ungekünstelt. Echte handgemachte Musik einer Künstlerin, der man ihre Emotionen abnimmt.

Tracks:
1. Simple Touch of the Hand
2. Sad Ride Home
3. Trouble from Tomorrow
4. Third Time’s a Charm
5. Silver Ladle
6. Luckenbach Texas
7. Strange
8. Why Am I Awake
9. The One You Wanted
10. All These Pretty Things

Orientierungshilfe

Luna Turista

Eileen Rose ist mit einer mächtigen Stimme, die an Melissa Etheridge erinnert, gesegnet. Und diese Stimme setzt sie auf “Luna Turista”, ihrem fünften Album, wahrlich sehr gekonnt ein. Roots-Rock, Americana, Country, dazu etwas Blues – das sind die Zutaten, die sie verwendet, um ihren Sound zu kreieren. Aufgenommen wurde das Album in Nashville / Tennessee und in Berlin. Zusammen mit ihrer Band “The Holy Wreck”, die sie neu besetzt hat, und dem als Gast mitwirkenden Joshua Hedley (Vocals, Fiddle) hat sie ein sehr vielseitiges Album eingespielt.

Während sich Melissa Etheridge dem Pop annähert, flirtet Eileen Rose eher mit Blues und vor allem Country. Und obwohl die Musik auf “Luna Turista” durchaus sehr eingängig ist, biedert sie sich nicht an. Wie bei guten Kompositionen üblich, kann man bei jedem Hören Neues entdecken. Eileen Rose wirkt sehr authentisch, egal, ob es schmachtende Balladen sind oder Rocknummern, Country oder Bluesiges. Ein gelungenes Album mit allerlei Höhepunkten. Herrlich rauh und ungekünstelt. Echte handgemachte Musik einer Künstlerin, der man ihre Emotionen abnimmt.

Tracks:
1. Simple Touch of the Hand
2. Sad Ride Home
3. Trouble from Tomorrow
4. Third Time’s a Charm
5. Silver Ladle
6. Luckenbach Texas
7. Strange
8. Why Am I Awake
9. The One You Wanted
10. All These Pretty Things

Text date: 2009-12-11  
Text: © Global Music Magazine  
Tracks: 10
Format: CD
Ident-Code: 3158/1076/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.