Deserts Chang
Games we play

Die auch unter den Namen Zhang Xuan, Chang Xuan oder Deserts Xuan bekannte Künstlerin wurde 1981 geboren. Sie entstammt einer gutsituierten Familie. Doch begann sie bereits früh, auf eigenen Beinen zu stehen und sich von der Familie zu emanzipieren.

Heute gilt sie als eine der führenden alternativen Künstlerinnen der Chinesischen Musikindustrie. Ihre erste Veröffentlichung “Maybe I Don’t Care” stammt aus dem Jahr 2005.

Ihr aktuelles Album “Games we play” erschien im August 2012 und zeigt sie abermals ein Stück reifer. Die Kompositionen klingen trotz sparsamer Instrumentierung recht dicht. Trotz einer starken Ruhe, die in der Musik spürbar ist, vermag man Spannungen darin zu vernehmen. Die Musik wird von ihrer Gitarre und ihrer Stimme dominiert. Obwohl die Melodien den westlichen Vorstellungen entsprechen, wohnt der Musik durch die Sprache eine gewisse Exotik inne.

Insgesamt eine recht erfreuliche Veröffentlichung dieser jungen Musikerin, mit der erneut eine Weiterentwicklung erkennbar wird.

Orientierungshilfe

Games we play

Die auch unter den Namen Zhang Xuan, Chang Xuan oder Deserts Xuan bekannte Künstlerin wurde 1981 geboren. Sie entstammt einer gutsituierten Familie. Doch begann sie bereits früh, auf eigenen Beinen zu stehen und sich von der Familie zu emanzipieren.

Heute gilt sie als eine der führenden alternativen Künstlerinnen der Chinesischen Musikindustrie. Ihre erste Veröffentlichung “Maybe I Don’t Care” stammt aus dem Jahr 2005.

Ihr aktuelles Album “Games we play” erschien im August 2012 und zeigt sie abermals ein Stück reifer. Die Kompositionen klingen trotz sparsamer Instrumentierung recht dicht. Trotz einer starken Ruhe, die in der Musik spürbar ist, vermag man Spannungen darin zu vernehmen. Die Musik wird von ihrer Gitarre und ihrer Stimme dominiert. Obwohl die Melodien den westlichen Vorstellungen entsprechen, wohnt der Musik durch die Sprache eine gewisse Exotik inne.

Insgesamt eine recht erfreuliche Veröffentlichung dieser jungen Musikerin, mit der erneut eine Weiterentwicklung erkennbar wird.

Textdatum: 2013-06-05  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Tracks: 10
Format: CD
Ident-Code: 4384/1214/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.