Delta Moon
Cabbagetown

Auch wir haben den Fehler begangen, Delta Moon als Bluesband zu bezeichnen. Es steckt zwar einiges an Blues in ihrer Musik, aber sie darauf zu reduzieren, würde viele Facetten ihrer Musik unterschlagen.

Delta Moon ist eine in Atlanta, Georgia, gegründete Band, die in Quartett-Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug, spielt. Ihr letztes Album aus dem Jahr 2015, “Low Down”, wurde vom Down Beat Magazine zu ihren “best albums of 2015” gezählt.

Da darf man gespannt sein, was die Rezensenten des Magazins zum neuen Album sagen werden. “Cabbagetown” ist es betitelt und wird über Jumping Jack Records veröffentlicht. “Cabbagetown” ist noch eine deutliche Spur besser als der Vorgänger. Die Ecken und Kanten sind noch da, denn allzu glatt ist der Sound von Delta Moon auch heute noch nicht. Aber das Songmaterial ist besser. Weniger blueslastig und allgemein vom Stil her kaum einzuordnen.

Nachdem Delta Moon im Frühjahr 2016 ausgiebig in Europa getourt sind, haben sie sich in Marlon Pattons Studio in Tucker, Georgia, eingemietet. Alles, was sich in den vorangegangenen Monaten angestaut hatte, spielten sie sich in nur sechs Nächten von der Seele. Hauptkompositeur Tom Gray lieferte vier Titel. Ein Cover von “Death Letter”, das aus der Feder von Son House stammt, gibt es. Den Rest hat die Band gemeinsam geschrieben.

Teils in ihren eigenen Home-Studios aufgenommen, besitzt der Sound des Albums sehr viel Charme und eine persönliche Atmosphäre, sowie Wärme. “Cabbagetown”: Charmanter Roots-Rock in vorzüglicher Qualität.





Orientierungshilfe

Cabbagetown

Auch wir haben den Fehler begangen, Delta Moon als Bluesband zu bezeichnen. Es steckt zwar einiges an Blues in ihrer Musik, aber sie darauf zu reduzieren, würde viele Facetten ihrer Musik unterschlagen.

Delta Moon ist eine in Atlanta, Georgia, gegründete Band, die in Quartett-Besetzung mit zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug, spielt. Ihr letztes Album aus dem Jahr 2015, “Low Down”, wurde vom Down Beat Magazine zu ihren “best albums of 2015” gezählt.

Da darf man gespannt sein, was die Rezensenten des Magazins zum neuen Album sagen werden. “Cabbagetown” ist es betitelt und wird über Jumping Jack Records veröffentlicht. “Cabbagetown” ist noch eine deutliche Spur besser als der Vorgänger. Die Ecken und Kanten sind noch da, denn allzu glatt ist der Sound von Delta Moon auch heute noch nicht. Aber das Songmaterial ist besser. Weniger blueslastig und allgemein vom Stil her kaum einzuordnen.

Nachdem Delta Moon im Frühjahr 2016 ausgiebig in Europa getourt sind, haben sie sich in Marlon Pattons Studio in Tucker, Georgia, eingemietet. Alles, was sich in den vorangegangenen Monaten angestaut hatte, spielten sie sich in nur sechs Nächten von der Seele. Hauptkompositeur Tom Gray lieferte vier Titel. Ein Cover von “Death Letter”, das aus der Feder von Son House stammt, gibt es. Den Rest hat die Band gemeinsam geschrieben.

Teils in ihren eigenen Home-Studios aufgenommen, besitzt der Sound des Albums sehr viel Charme und eine persönliche Atmosphäre, sowie Wärme. “Cabbagetown”: Charmanter Roots-Rock in vorzüglicher Qualität.




Text date: 2017-03-16  
Text: © Global Music Magazine  
Label: Jumping Jack
Tracks: 10
Ident-Code: 11174/732/1



Related albums:


Delta Moon: Low Down


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.