Daniel Kahn & the Painted Bird
Partisans & Parasites

Der Sänger, Musiker, Schauspieler, Regisseur, Komponist und Geschichtenerzähler Daniel Kahn wurde in Detroit, USA, geboren und lebte bis 2005 in New Orleans, Detroit, New York und Ann Arbor. Er studierte Theater und Musik und arbeitete u. a. als Musiker in diversen Bands oder schlug sich als Barpianist, Regisseur und Schauspieler durch. Außerdem komponierte er die Musik zu einer Produktion von Brechts “Mann ist Mann“. All dies trug dazu bei, dass sein Name allmählich bekannter wurde.

Nach dem er nach Berlin zog, wurde der Multiinstrumentalist (Akkordeon, Gitarre, Klavier, Mundharmonika und Ukulele) sogleich wieder künstlerisch aktiv und engagierte sich in diversen Projekten (u.a. Klezmerton-Band “Rotfront”), womit er sogleich Akzente in der dortigen Folk- und Klezmer Szene setzte. Und es dauerte nur ein paar Monate bis er schließlich seine eigene Band “The Painted Bird” gründete.

Der Name “Daniel Kahn & the Painted Bird” steht seither für eine Art von Klezmer, die radikal, politisch und punkig ist. All dies ist in perfekter Weise nachzuhören auf ihrem Album “Partisans & Parasites”, dessen Titel ja schon einiges ausdrückt. Die Musik ist vordergründig Klezmer, doch kein Standard-Klezmer. Die Zutaten, wie Punk oder Folk, lassen die Musik von gewohnten Klezmer-Vorstellungen abweichen. Es ist ehrliche energiereiche Musik, in der Zorn, Wut und politische Absichten mitschwingen.

Die Texte sind direkt, unbequem und böse, aber auch unbekümmert oder poetisch. Es lohnt sich, das Beiheft, in dem alle Texte abgedruckt sind, zur Hand zu nehmen. Besonders hervorheben möchten wir in diesem Zusammenhang die geniale Interpretation des Stücks “Rosen auf den Weg gestreut”, einer Vertonung eines Gedichtes von Kurt Tucholsky durch Hanns Eisler. Empfehlung!

Tracks:
1. Yosl Ber / A Patriot (Itsik Manger/Daniel Kahn/David Beigelman/Henekh Kon) 03:16
2. Parasites (Daniel Kahn) 06:15
3. Borsht Revisited (trad./Daniel Kahn/Vanya Zhuk) 04:26
4. Rats (Daniel Kahn) 04:28
5. Rosen Auf Den Weg Gestreut / Embrace The Fascists (Kurt Tucholsky/Hanns Eisler/Daniel Kahn) 03:54
6. Six Million Germans / Nakam (Daniel Kahn) 05:13
7. A Rothschild In Your House (trad./ Daniel Kahn /Psoy Korolenko) 02:40
8. Vampirn (trad./ Daniel Kahn /Psoy Korolenko) 02:17
9. Dumai / “Think” (trad./Daniel Kahn) 04:36
10. Khurbn Katrina (trad./J.Rayzner/Daniel Kahn/Fabian Schnedler/Marcus Mueller) 02:35
11. The Destruction of New Orleans (trad./Daniel Kahn) 04:40
12. Mayn Rue Plats / Where I rest (Morris Rosenfeld/Daniel Kahn) 04:06

Aktuelle Tourdaten:
2018-01-21   Dresden   Staatsschauspiel
2018-01-22   Leipzig   Nato
2018-01-24   München   Milla
2018-01-25   Reutlingen   franz.K
2018-01-26   Ravensburg   Zehntscheuer
2018-01-27   Zürich   El Lokal
2018-02-16   Salzburg   jazz:it
2018-02-17   Geislingen   Rätsche
2018-02-18   Wien   Akkordeonfestival
2018-02-26   Frankfurt   Mousonturm
2018-02-27   Hamburg   Fabrik

Orientierungshilfe

Partisans & Parasites

Der Sänger, Musiker, Schauspieler, Regisseur, Komponist und Geschichtenerzähler Daniel Kahn wurde in Detroit, USA, geboren und lebte bis 2005 in New Orleans, Detroit, New York und Ann Arbor. Er studierte Theater und Musik und arbeitete u. a. als Musiker in diversen Bands oder schlug sich als Barpianist, Regisseur und Schauspieler durch. Außerdem komponierte er die Musik zu einer Produktion von Brechts “Mann ist Mann“. All dies trug dazu bei, dass sein Name allmählich bekannter wurde.

Nach dem er nach Berlin zog, wurde der Multiinstrumentalist (Akkordeon, Gitarre, Klavier, Mundharmonika und Ukulele) sogleich wieder künstlerisch aktiv und engagierte sich in diversen Projekten (u.a. Klezmerton-Band “Rotfront”), womit er sogleich Akzente in der dortigen Folk- und Klezmer Szene setzte. Und es dauerte nur ein paar Monate bis er schließlich seine eigene Band “The Painted Bird” gründete.

Der Name “Daniel Kahn & the Painted Bird” steht seither für eine Art von Klezmer, die radikal, politisch und punkig ist. All dies ist in perfekter Weise nachzuhören auf ihrem Album “Partisans & Parasites”, dessen Titel ja schon einiges ausdrückt. Die Musik ist vordergründig Klezmer, doch kein Standard-Klezmer. Die Zutaten, wie Punk oder Folk, lassen die Musik von gewohnten Klezmer-Vorstellungen abweichen. Es ist ehrliche energiereiche Musik, in der Zorn, Wut und politische Absichten mitschwingen.

Die Texte sind direkt, unbequem und böse, aber auch unbekümmert oder poetisch. Es lohnt sich, das Beiheft, in dem alle Texte abgedruckt sind, zur Hand zu nehmen. Besonders hervorheben möchten wir in diesem Zusammenhang die geniale Interpretation des Stücks “Rosen auf den Weg gestreut”, einer Vertonung eines Gedichtes von Kurt Tucholsky durch Hanns Eisler. Empfehlung!

Tracks:
1. Yosl Ber / A Patriot (Itsik Manger/Daniel Kahn/David Beigelman/Henekh Kon) 03:16
2. Parasites (Daniel Kahn) 06:15
3. Borsht Revisited (trad./Daniel Kahn/Vanya Zhuk) 04:26
4. Rats (Daniel Kahn) 04:28
5. Rosen Auf Den Weg Gestreut / Embrace The Fascists (Kurt Tucholsky/Hanns Eisler/Daniel Kahn) 03:54
6. Six Million Germans / Nakam (Daniel Kahn) 05:13
7. A Rothschild In Your House (trad./ Daniel Kahn /Psoy Korolenko) 02:40
8. Vampirn (trad./ Daniel Kahn /Psoy Korolenko) 02:17
9. Dumai / “Think” (trad./Daniel Kahn) 04:36
10. Khurbn Katrina (trad./J.Rayzner/Daniel Kahn/Fabian Schnedler/Marcus Mueller) 02:35
11. The Destruction of New Orleans (trad./Daniel Kahn) 04:40
12. Mayn Rue Plats / Where I rest (Morris Rosenfeld/Daniel Kahn) 04:06

Text date: 2010-02-28  
Text: © Global Music Magazine  
Tracks: 12
Format: CD
Ident-Code: 3408/1728/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.