Chencha Berrinches
Cada Loco Con Su Tema

When I say ‘Satan’ you say ‘Go!’… Die dunkle Seite des Latin Ska wird mit Dir sein! Bedrohlich wie in Horrorschocker aus Hollywood kommt das neue Album der glorreichen Sieben aus Los Angeles daher. Anschnallen…

Neben den VOODDOO GLOW SKULLS bestimmen CHENCHA BERRINCHES (‘die alte Schachtel’) seit Jahren das Geschehen der Latin Ska Szene in Südkalifornien. In Hollywood ticken die Kids eben etwas anders. Ska muss schnell sein – am Limit! Gitarrenriffs müssen wehtun – straight in your face! Im Pit geht’s dann auch dementsprechend hart zur Sache, Cabron! CHENCHA BERRINCHES sind die Stimme der Seven Cities of South East Los Angeles (2004 ausgezeichnet als “Best Ska Band” ebendort). Tausende und abertausende fanatische Jugendliche mexikanischer und lateinamerikanischer Abstammung auf ihren legendären Konzerten beweisen dies eindrucksvoll. Wir selber durften schon mit eigenen Augen mit ansehen, wie kreischende Mädchen (mit sanfter Gewalt) von Musikern gelöst werden mussten, damit die Show weitergehen konnte – Extase pur! Ihre Energie geladene, für mexikanische Verhältnisse sehr düstere aber dafür umso druckvollere Melange aus Punk, Metal und Ska lässt sich in einem einprägsamen Schlagwort zusammenfassen: Mexiska made in Hollywood!

…und haben sie die Instrumente mal nicht zur Hand (Was bei den musikalischen Allroundern nicht oft passiert!) gehen sie auch dazu noch so alltäglichen Berufen nach wie: Tatoo Artist, Strip-Club-Besitzer oder aber auch ganz seriös – Lehrer oder Fotograf. Na also!

Fazit: Wer auf VOODDOO GLOW SKULLS steht und es ganz allgemein “etwas härter” braucht, der ist hier genau richtig. Die “dunkle Seite” des Latin Ska wird mit Dir sein, wenn du dir diese CD kaufst!

Tracklisting:
01 223-CH
02 Hoy Resiste!!
03 Murcielaga
04 Crazy John
05 Satan El Rudo
06 Juana La Loca
07 Esperando La Muerte
08 Libertad!!
09 Explorar
10 Doña Tinieblas
11 Ring Of Fire

2005
Cada Loco Con Su Tema

When I say ‘Satan’ you say ‘Go!’… Die dunkle Seite des Latin Ska wird mit Dir sein! Bedrohlich wie in Horrorschocker aus Hollywood kommt das neue Album der glorreichen Sieben aus Los Angeles daher. Anschnallen…

Neben den VOODDOO GLOW SKULLS bestimmen CHENCHA BERRINCHES (‘die alte Schachtel’) seit Jahren das Geschehen der Latin Ska Szene in Südkalifornien. In Hollywood ticken die Kids eben etwas anders. Ska muss schnell sein – am Limit! Gitarrenriffs müssen wehtun – straight in your face! Im Pit geht’s dann auch dementsprechend hart zur Sache, Cabron! CHENCHA BERRINCHES sind die Stimme der Seven Cities of South East Los Angeles (2004 ausgezeichnet als “Best Ska Band” ebendort). Tausende und abertausende fanatische Jugendliche mexikanischer und lateinamerikanischer Abstammung auf ihren legendären Konzerten beweisen dies eindrucksvoll. Wir selber durften schon mit eigenen Augen mit ansehen, wie kreischende Mädchen (mit sanfter Gewalt) von Musikern gelöst werden mussten, damit die Show weitergehen konnte – Extase pur! Ihre Energie geladene, für mexikanische Verhältnisse sehr düstere aber dafür umso druckvollere Melange aus Punk, Metal und Ska lässt sich in einem einprägsamen Schlagwort zusammenfassen: Mexiska made in Hollywood!

…und haben sie die Instrumente mal nicht zur Hand (Was bei den musikalischen Allroundern nicht oft passiert!) gehen sie auch dazu noch so alltäglichen Berufen nach wie: Tatoo Artist, Strip-Club-Besitzer oder aber auch ganz seriös – Lehrer oder Fotograf. Na also!

Fazit: Wer auf VOODDOO GLOW SKULLS steht und es ganz allgemein “etwas härter” braucht, der ist hier genau richtig. Die “dunkle Seite” des Latin Ska wird mit Dir sein, wenn du dir diese CD kaufst!

Tracklisting:
01 223-CH
02 Hoy Resiste!!
03 Murcielaga
04 Crazy John
05 Satan El Rudo
06 Juana La Loca
07 Esperando La Muerte
08 Libertad!!
09 Explorar
10 Doña Tinieblas
11 Ring Of Fire

Textdatum: 2005-01-24  
Textrechte:
© Übersee-records  
Vertrieb: ALIVE AG
Ident-Code: 39/1076/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.