Black River Delta
Devil On The Loose

Blues aus Schweden hört man recht selten. Und diese Art von Blues (vielleicht könnte Alternative-Garage-Blues hierfür als Label herhalten) hört man gleich zweimal nicht. Das Trio “Black River Delta” (zwei Gitarren, Schlagzeug) hat auf ihrem neuen Longplayer “Devil On The Loose” einen herrlich “dreckigen” Blues verewigt. Weit weit weg vom Standard-Blues. Ein rauher Blues, der perfekt in unsere Zeit passt.

Das Trio aus Erik Jacobs, Erik Nilsson und Pontus Ohlsson stammt aus Bollnäs, einer Region in Mittelschweden, die eher für ihre üppige Vegetation und viel Niederschlag bekannt ist und nicht für einen knochentrockenen Sound, der aus staubigen Gegenden zu kommen scheint. Ihr Debüt “Devil On The Loose” ist vorzüglich, nur dürfte der Sound für Bluespuristen zu rauh und zu schräg sein. Wir finden ihn grandios und lieben dieses Album.

Orientierungshilfe

Devil On The Loose

Blues aus Schweden hört man recht selten. Und diese Art von Blues (vielleicht könnte Alternative-Garage-Blues hierfür als Label herhalten) hört man gleich zweimal nicht. Das Trio “Black River Delta” (zwei Gitarren, Schlagzeug) hat auf ihrem neuen Longplayer “Devil On The Loose” einen herrlich “dreckigen” Blues verewigt. Weit weit weg vom Standard-Blues. Ein rauher Blues, der perfekt in unsere Zeit passt.

Das Trio aus Erik Jacobs, Erik Nilsson und Pontus Ohlsson stammt aus Bollnäs, einer Region in Mittelschweden, die eher für ihre üppige Vegetation und viel Niederschlag bekannt ist und nicht für einen knochentrockenen Sound, der aus staubigen Gegenden zu kommen scheint. Ihr Debüt “Devil On The Loose” ist vorzüglich, nur dürfte der Sound für Bluespuristen zu rauh und zu schräg sein. Wir finden ihn grandios und lieben dieses Album.

Text date: 2016-03-04  
Text: © Global Music Magazine  
Ident-Code: 9472/1162/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.