Billy Currington
Doin' Somethin' Right / Billy Currington

Gleich seine erste CD “Billy Currington” schlug mächtig ein und machte ihn förmlich über Nacht zu einem Star der New-Country-Szene in den USA. Hinzu kam, dass er ein Duett mit Shania Twain (“Party For Two”) einsang. Dieser Titel erschien in zwei Versionen auf ihrem Greatest-Hits-Album von 2004. Eine Pop-Version mit Mark McGrath und eine (die eindeutig bessere!!) Version mit Currington für ein eher Country-orientiertes Publikum.

Auch das Nachfolgealbum “Doin’ Somethin’ Right” hatte großen Erfolg. Vor allem wegen des überragenden Titelsongs. Er konnte mit diesem Album seinen Erfolg weiter ausbauen.

Seine Musik ist Mainstream-Country in guter Qualität: Gutes Songwriting und handwerklich gut eingespielt.

Humphead bringt nun seine ersten beiden Alben endlich auch in Europa heraus.

Tracks CD1:
1. I Wanna Be a Hillbilly
2. Good Directions
3. Must Be Doin’ Somethin’ Right
4. Why Why Why
5. That Changes Everything
6. Little Bit Lonely
7. She’s Got a Way With Me
8. Lucille
9. Whole Lot More
10. Here I Am
11. She Knows What to Do With a Saturday Night

Tracks CD2:
1. I Got a Feelin’
2. That’s Just Me
3. Hangin’ Around
4. Off My Rocker
5. Walk a Little Straighter
6. Where the Girls Are
7. Time With You
8. When She Gets Close to Me
9. Growin’ up Down There
10. Next Time
11. Ain’t What It Used to Be

Orientierungshilfe

Doin' Somethin' Right / Billy Currington

Gleich seine erste CD “Billy Currington” schlug mächtig ein und machte ihn förmlich über Nacht zu einem Star der New-Country-Szene in den USA. Hinzu kam, dass er ein Duett mit Shania Twain (“Party For Two”) einsang. Dieser Titel erschien in zwei Versionen auf ihrem Greatest-Hits-Album von 2004. Eine Pop-Version mit Mark McGrath und eine (die eindeutig bessere!!) Version mit Currington für ein eher Country-orientiertes Publikum.

Auch das Nachfolgealbum “Doin’ Somethin’ Right” hatte großen Erfolg. Vor allem wegen des überragenden Titelsongs. Er konnte mit diesem Album seinen Erfolg weiter ausbauen.

Seine Musik ist Mainstream-Country in guter Qualität: Gutes Songwriting und handwerklich gut eingespielt.

Humphead bringt nun seine ersten beiden Alben endlich auch in Europa heraus.

Tracks CD1:
1. I Wanna Be a Hillbilly
2. Good Directions
3. Must Be Doin’ Somethin’ Right
4. Why Why Why
5. That Changes Everything
6. Little Bit Lonely
7. She’s Got a Way With Me
8. Lucille
9. Whole Lot More
10. Here I Am
11. She Knows What to Do With a Saturday Night

Tracks CD2:
1. I Got a Feelin’
2. That’s Just Me
3. Hangin’ Around
4. Off My Rocker
5. Walk a Little Straighter
6. Where the Girls Are
7. Time With You
8. When She Gets Close to Me
9. Growin’ up Down There
10. Next Time
11. Ain’t What It Used to Be

Textdatum: 2008-05-31  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Harmonia Mundi
Tracks: 11 + 11
Format: 2 CD
Ident-Code: 1621/839/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.