Big Daddy Wilson
I'm Your Man

Big Daddy Wilson wurde vor mehr als 50 Jahren in einer kleinen Stadt in North Carolina namens Edenton geboren. Die Schule verließ er mit 16 und ging zur Armee, wodurch er nach Deutschland kam. Und man mag es gar nicht glauben: In Deutschland entdeckte er den Blues, nachdem er zuhause vor allem Gospel und Country hörte. Vom Bluesvirus ergriffen, jammte er in der Folge mit vielen deutschen Bluesmusikern und konnte dabei vor allem durch seine soulige Stimme überzeugen.

Nicht lange danach gelang es ihm, bei RUF Records sein Debüt zu veröffentlichen. Diesem folgt nun “I’m Your Man”, auf dem Big Daddy Wilson viele Facetten des Blues präsentiert. Der rote Faden durch das Album ist seine wahrlich soulige Stimme. Wilson singt vollkommen unangestrengt und dadurch umso ausdrucksstärker. Stilistisch sind Soul-, Gospel-, Folk und Countryeinflüsse herauszuhören.

Big Daddy Wilson bietet vielschichtigen Blues. Hervorragend intoniert und von einer guten Band begleitet. Nichts neues, aber selten in dieser Qualität gehört!

Orientierungshilfe

I'm Your Man

Big Daddy Wilson wurde vor mehr als 50 Jahren in einer kleinen Stadt in North Carolina namens Edenton geboren. Die Schule verließ er mit 16 und ging zur Armee, wodurch er nach Deutschland kam. Und man mag es gar nicht glauben: In Deutschland entdeckte er den Blues, nachdem er zuhause vor allem Gospel und Country hörte. Vom Bluesvirus ergriffen, jammte er in der Folge mit vielen deutschen Bluesmusikern und konnte dabei vor allem durch seine soulige Stimme überzeugen.

Nicht lange danach gelang es ihm, bei RUF Records sein Debüt zu veröffentlichen. Diesem folgt nun “I’m Your Man”, auf dem Big Daddy Wilson viele Facetten des Blues präsentiert. Der rote Faden durch das Album ist seine wahrlich soulige Stimme. Wilson singt vollkommen unangestrengt und dadurch umso ausdrucksstärker. Stilistisch sind Soul-, Gospel-, Folk und Countryeinflüsse herauszuhören.

Big Daddy Wilson bietet vielschichtigen Blues. Hervorragend intoniert und von einer guten Band begleitet. Nichts neues, aber selten in dieser Qualität gehört!

Textdatum: 2013-06-20  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 12
Format: CD
Ident-Code: 4432/2826/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.