Benjamim Taubkin & Abacai
Cantos do nosso Chao

Benjamim Taubkin, brailianischer Pianist, Komponist, Arrangeur und Produzent, verbindet zeitgenössische Musik mit brasilianischer Musik und Jazz. Die neue CD “Cantos do nosso Chao”, beim belgischen Label Connecting Cultures in der Serie “Music from another centre of America” veröffentlicht, ist hierfür ein gutes Beispiel. Traditionelle Musik wird hier mit neuen Augen gesehen (oder besser mit neuen Ohren gehört) und entsprechend frei und unkonventionell interpretiert. Es entsteht eine zarte innige Musik, die genaues Hinhören belohnt aber auch sehr angenehm begleitet. Das Album ist bescheiden, präzise und manchmal auch komplex. Es macht keine Konzessionen, die normalerweise für die leichtere Hörbarkeit gemacht werden, ist aber dennoch auf ganz eigene Art sofort zugänglich. Die ungewöhnliche Grundbesetzung des Ensembles aus Piano, Stimmen und Trommeln, zeigt schon alleine, dass es hier keinen Mainstream zu hören gibt.

Tracks:
1 Alvoradinha 6:55
2 Cirandas 8:52
3 No bater 5:32
4 O le-le 8:05
5 (Tamborin) Ole-le de le-le o 5:51
6 O de casa, o de fora 5:33

2007
Cantos do nosso Chao

Benjamim Taubkin, brailianischer Pianist, Komponist, Arrangeur und Produzent, verbindet zeitgenössische Musik mit brasilianischer Musik und Jazz. Die neue CD “Cantos do nosso Chao”, beim belgischen Label Connecting Cultures in der Serie “Music from another centre of America” veröffentlicht, ist hierfür ein gutes Beispiel. Traditionelle Musik wird hier mit neuen Augen gesehen (oder besser mit neuen Ohren gehört) und entsprechend frei und unkonventionell interpretiert. Es entsteht eine zarte innige Musik, die genaues Hinhören belohnt aber auch sehr angenehm begleitet. Das Album ist bescheiden, präzise und manchmal auch komplex. Es macht keine Konzessionen, die normalerweise für die leichtere Hörbarkeit gemacht werden, ist aber dennoch auf ganz eigene Art sofort zugänglich. Die ungewöhnliche Grundbesetzung des Ensembles aus Piano, Stimmen und Trommeln, zeigt schon alleine, dass es hier keinen Mainstream zu hören gibt.

Tracks:
1 Alvoradinha 6:55
2 Cirandas 8:52
3 No bater 5:32
4 O le-le 8:05
5 (Tamborin) Ole-le de le-le o 5:51
6 O de casa, o de fora 5:33

Textdatum: 2007-10-26  
Textrechte:
© Galileo Music Communication / WMM  
Textbearbeitung:
Global Music | Weltmusik-Magazin  
Vertrieb: Galileo Music Communication GmbH
Ident-Code: 1000/580/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.