Balkan Beat Box
Blue Eyed Black Boy

Balkan Beat Box ist eine amerikanische Band, die von den beiden in Israel aufgewachsenen Musikern Ori Kaplan und Tamir Muskat sowie von Tomer Yosef gegründet wurde. Der musikalische Hintergrund bildet Klezmer und Punk, doch durch den Einfluss ihres Brooklyner Umfeldes kamen schnell neue Klänge aus dem Dub-, Hiphop- und Dancehallbereich, sowie weitere Einflüsse aus dem Balkanraum hinzu. Das Ergebnis ist ein Multikulti-Mix, der von harten Beats lebt und sehr energetisch ist.

Das erste Album von 2005 war mehr von Einflüssen aus dem Mittelmeerbereich geprägt, das darauf folgende Album “Nu Med” von 2007 zeichnete sich durch zahlreiche Anleihen aus dem orientalischen Bereich aus. Das aktuelle Album “Blue Eyed Black Boy” stellt einen weiteren Entwicklungsschritt dar. Die Musik ist runder geworden, die Elemente verschmelzen deutlich besser zu einem eigenen Stil. Die neu hinzugenommenen Elemente, etwa afrikanische Sounds und Rhythmen, werden behutsam integriert. “Blue Eyed Black Boy” lebt vor allem von starken Melodien und kräftig treibenden Rhythmen. Auch dem Gesang wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt und ihm erheblich mehr Raum eingeräumt.

Auch wenn die Vorbilder der Band, Boban Marković, Rachid Taha, Fanfare Ciocarlia und Manu Chao, noch erkennbar sind, hat Balkan Beat Box über die Jahre hinweg Kreativität bewiesen und einen eigenen Sound entwickelt. Das Reizvolle an “Blue Eyed Black Boy” ist, dass hier keine technischen Sound- und Loopspielerein geliefert werden, sondern hervorragende Kompositionen mit komplexer Struktur und herrlichen Melodien. Die unterlegten Rhythmen treiben die Musik kräftig voran. Auf diese Weise kreieren Balkan Beat Box eine Musik, die sowohl für genaues Hinhören, wie auch für die Tanzfläche bestens geeignet ist. “Blue Eyed Black Boy” ist ein frisches Album voller guter Ideen. Erstklassig – unsere CD des Monats März 2010!

Tracks:
1. Intro (0:31)
2. Move It (3:56)
3. Blue Eyed Black Boy (3:22)
4. Marcha de la vida (4:08)
5. Dancing With The Moon (3:48)
6. Kabulectro (3:44)
7. My Baby (4:06)
8. Balcumbia (3:20)
9. Look Them Act (3:30)
10. Smatron (3:50)
11. Ljepa mare (3:36)
12. Why (3:07)
13. Buhala (4:39)
14. War Again (3:08)

Orientierungshilfe

Blue Eyed Black Boy

Balkan Beat Box ist eine amerikanische Band, die von den beiden in Israel aufgewachsenen Musikern Ori Kaplan und Tamir Muskat sowie von Tomer Yosef gegründet wurde. Der musikalische Hintergrund bildet Klezmer und Punk, doch durch den Einfluss ihres Brooklyner Umfeldes kamen schnell neue Klänge aus dem Dub-, Hiphop- und Dancehallbereich, sowie weitere Einflüsse aus dem Balkanraum hinzu. Das Ergebnis ist ein Multikulti-Mix, der von harten Beats lebt und sehr energetisch ist.

Das erste Album von 2005 war mehr von Einflüssen aus dem Mittelmeerbereich geprägt, das darauf folgende Album “Nu Med” von 2007 zeichnete sich durch zahlreiche Anleihen aus dem orientalischen Bereich aus. Das aktuelle Album “Blue Eyed Black Boy” stellt einen weiteren Entwicklungsschritt dar. Die Musik ist runder geworden, die Elemente verschmelzen deutlich besser zu einem eigenen Stil. Die neu hinzugenommenen Elemente, etwa afrikanische Sounds und Rhythmen, werden behutsam integriert. “Blue Eyed Black Boy” lebt vor allem von starken Melodien und kräftig treibenden Rhythmen. Auch dem Gesang wurde mehr Aufmerksamkeit geschenkt und ihm erheblich mehr Raum eingeräumt.

Auch wenn die Vorbilder der Band, Boban Marković, Rachid Taha, Fanfare Ciocarlia und Manu Chao, noch erkennbar sind, hat Balkan Beat Box über die Jahre hinweg Kreativität bewiesen und einen eigenen Sound entwickelt. Das Reizvolle an “Blue Eyed Black Boy” ist, dass hier keine technischen Sound- und Loopspielerein geliefert werden, sondern hervorragende Kompositionen mit komplexer Struktur und herrlichen Melodien. Die unterlegten Rhythmen treiben die Musik kräftig voran. Auf diese Weise kreieren Balkan Beat Box eine Musik, die sowohl für genaues Hinhören, wie auch für die Tanzfläche bestens geeignet ist. “Blue Eyed Black Boy” ist ein frisches Album voller guter Ideen. Erstklassig – unsere CD des Monats März 2010!

Tracks:
1. Intro (0:31)
2. Move It (3:56)
3. Blue Eyed Black Boy (3:22)
4. Marcha de la vida (4:08)
5. Dancing With The Moon (3:48)
6. Kabulectro (3:44)
7. My Baby (4:06)
8. Balcumbia (3:20)
9. Look Them Act (3:30)
10. Smatron (3:50)
11. Ljepa mare (3:36)
12. Why (3:07)
13. Buhala (4:39)
14. War Again (3:08)

Text date: 2010-03-01  
Text: © Global Music Magazine  
Tracks: 14
Format: CD
Ident-Code: 3430/1567/1



Related albums:


Balkan Beat Box: Nu Med

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.