Aziza A
Kendi Dünyam

Aziza A – bekannt als die Queen des orientalischen Hip-Hops – hat ihr lang erwarters Album “Kendi Dünyam” nun auch in Deutschland veröffentlicht. Mir dieser Produktion schildert Aziza A die Realität des Alltags gepaart mit frecher Sozialkritik. Diese Fusion ist eine Mischung aus Funk, Soul, Jazz, Drum’n’Bass und orientalischen Pop und hat die Wurzeln in der Türkei. Der moderne Hip-Hop von Aziza A im orientlischen Stil verbirgt nicht nur eine neue Dimension in der Hip-Hop Szene, sondern reflektiert auch das Verständnis an neuen Klängen wieder. Die in Berlin lebende Deutsch-Türkische Künstlerin hat sich nicht nur in der Berliner Szene einen anerkannten Stammplatz erspielt, sondern auch auf internationalen Festivals mit ihrer Band große Erfolge erzielt. Produziert wurde das Album von Turgay Ayaydinli, Andreas Advocado und Boris Meinhold.

Tracks:
1. Biz Bizi Biliriz (We Know Ourselves) 4:39
2. Takil Bana (Hang With Me) 5:03
3. Hayat (Life) 4:58
4. Bundan Sonrasi (From Now On) 4:09
5. Sonsuzluk (Eternity) 4:43
6. Kim Dedi (Who Says) 3:29
7. Deniz (Sea) 5:35
8. Batsin Bu Dünya (To Hell With This World) 5:05
9. Bir Varmis, Bir Yokmus (Once Upon A Time) 4:38
10. Biz Bizi Biliriz (Enstrümantal) 4:41
11. Takil Bana (Enstrümantal) 5:04
12. Hayat (Enstrümantal) 4:57
13. Kim Dedi (Enstrümantal) 3:35
14. Outro 6:41

2002
Kendi Dünyam

Aziza A – bekannt als die Queen des orientalischen Hip-Hops – hat ihr lang erwarters Album “Kendi Dünyam” nun auch in Deutschland veröffentlicht. Mir dieser Produktion schildert Aziza A die Realität des Alltags gepaart mit frecher Sozialkritik. Diese Fusion ist eine Mischung aus Funk, Soul, Jazz, Drum’n’Bass und orientalischen Pop und hat die Wurzeln in der Türkei. Der moderne Hip-Hop von Aziza A im orientlischen Stil verbirgt nicht nur eine neue Dimension in der Hip-Hop Szene, sondern reflektiert auch das Verständnis an neuen Klängen wieder. Die in Berlin lebende Deutsch-Türkische Künstlerin hat sich nicht nur in der Berliner Szene einen anerkannten Stammplatz erspielt, sondern auch auf internationalen Festivals mit ihrer Band große Erfolge erzielt. Produziert wurde das Album von Turgay Ayaydinli, Andreas Advocado und Boris Meinhold.

Tracks:
1. Biz Bizi Biliriz (We Know Ourselves) 4:39
2. Takil Bana (Hang With Me) 5:03
3. Hayat (Life) 4:58
4. Bundan Sonrasi (From Now On) 4:09
5. Sonsuzluk (Eternity) 4:43
6. Kim Dedi (Who Says) 3:29
7. Deniz (Sea) 5:35
8. Batsin Bu Dünya (To Hell With This World) 5:05
9. Bir Varmis, Bir Yokmus (Once Upon A Time) 4:38
10. Biz Bizi Biliriz (Enstrümantal) 4:41
11. Takil Bana (Enstrümantal) 5:04
12. Hayat (Enstrümantal) 4:57
13. Kim Dedi (Enstrümantal) 3:35
14. Outro 6:41

Textdatum: 2002-10-21  
Textrechte:
© Blue Flame Records  
Vertrieb: Rough Trade Distribution GmbH
Ident-Code: 143/1126/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.