Annbjørg Lien
Drifting Like A Bird

Das neue Album “Drifting Like A Bird” der aus Norwegen stammenden Künstlerin Annbjørg Lien ist ein hochmodernes Folkalbum. Folk der eigenen Heimat wird u.a. kombiniert mit Folk aus dem keltischen Raum. Daraus resultiert eine überaus stimmungsvolle Musik.

Annbjørg Lien ist in Norwegen als Geigerin sehr bekannt. Ebenso bekannt ist sie als Mitglied der Band Bukkene Bruse, in der sie neben ihrer Solokarriere spielt und die sie im Jahre 1993 mit Arve Moen Bergset, Steinar Ofsdal und Bjørn Ole Rasch gründete.

In ihrer Diskografie sind viele Alben, die es verdient hätten, Gehör zu finden. Als Beispiel sei das Album “Khoom Loy” aus dem 2012 genannt, wo sie einen beeindruckenden World-Folk-Mix bot. Ganz so weltumspannend sind die Einflüsse auf “Drifting Like A Bird” nicht. Wie bereits erwähnt, bleibt Annbjørg Lien hier mehr dem europäischen Folk treu. Dennoch ist die Homogenität und der Abwechslungsreichtum der Kompositionen nicht minder beeindruckend. Allerdings kommt sie nicht ganz ohne Weltmusik-Anklänge aus. So sind durchaus verschiedene exotische Instrumente zu hören. Das Ergebnis klingt dennoch mehr nach Folkrock. Unsere Bestnote für “Drifting Like A Bird”.

Annbjørg Lien: Gesang, Hardanger fiddle, Nyckelharpa
Roger Tallroth: Gitarre, Irish Bouzouki, Ukulele
Anders Löfberg: Cello, Bass
Tori Wrånes: Gesang, Akkordeon
Cathy Jordan: Bodhran, Gesang
Bjørn Ole Rasch: Hammond B3, Harmonium, Kalimba, Mellotron
Rune Arnesen: Gesang, Drums, Perkussion
Produziert von Bjørn Ole Rasch

Orientierungshilfe

Drifting Like A Bird

Das neue Album “Drifting Like A Bird” der aus Norwegen stammenden Künstlerin Annbjørg Lien ist ein hochmodernes Folkalbum. Folk der eigenen Heimat wird u.a. kombiniert mit Folk aus dem keltischen Raum. Daraus resultiert eine überaus stimmungsvolle Musik.

Annbjørg Lien ist in Norwegen als Geigerin sehr bekannt. Ebenso bekannt ist sie als Mitglied der Band Bukkene Bruse, in der sie neben ihrer Solokarriere spielt und die sie im Jahre 1993 mit Arve Moen Bergset, Steinar Ofsdal und Bjørn Ole Rasch gründete.

In ihrer Diskografie sind viele Alben, die es verdient hätten, Gehör zu finden. Als Beispiel sei das Album “Khoom Loy” aus dem 2012 genannt, wo sie einen beeindruckenden World-Folk-Mix bot. Ganz so weltumspannend sind die Einflüsse auf “Drifting Like A Bird” nicht. Wie bereits erwähnt, bleibt Annbjørg Lien hier mehr dem europäischen Folk treu. Dennoch ist die Homogenität und der Abwechslungsreichtum der Kompositionen nicht minder beeindruckend. Allerdings kommt sie nicht ganz ohne Weltmusik-Anklänge aus. So sind durchaus verschiedene exotische Instrumente zu hören. Das Ergebnis klingt dennoch mehr nach Folkrock. Unsere Bestnote für “Drifting Like A Bird”.

Annbjørg Lien: Gesang, Hardanger fiddle, Nyckelharpa
Roger Tallroth: Gitarre, Irish Bouzouki, Ukulele
Anders Löfberg: Cello, Bass
Tori Wrånes: Gesang, Akkordeon
Cathy Jordan: Bodhran, Gesang
Bjørn Ole Rasch: Hammond B3, Harmonium, Kalimba, Mellotron
Rune Arnesen: Gesang, Drums, Perkussion
Produziert von Bjørn Ole Rasch

Text date: 2015-11-30  
Text: © Global Music Magazine  
Ident-Code: 9408/2323/1



Related albums:


Gjermund Larsen Trio: Salmeklang Featuring Nordic


Sampler: Nordic Notes Vol.3 - Folk aus Norwegen


Annbjørg Lien: Khoom Loy


Annbjørg Lien: Waltz with me

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.