Amr Diab
El Lilady

Das neue Album des ägyptischen Popstars Amr Abdel Basset Abdel Aziz Diab.
Der am 11. Oktober 1961 in Port Said, Ägypten geborene Diab ist einer der erfolgreichsten Sänger in der arabischen Welt. Auch in Europa und Amerika genießt er große Popularität. Er gewann 1998 und 2002 den “World Music Award”, als bestverkaufter Sänger in der arabischsprachigen Welt.
Das neue Album überzeugt mit bester arabischer Popmusik. Es entstand in Zusammenarbeit Hasan Al Shafei und Fahd.

Tracks:
01 Ne’oul Aih
02 El Lilady
03 Tool Mana Shaifak
04 Hikayat
05 Inta El Ghaly
06 Rohy Mertahalak
07 Aletly Oul
08 W Fhemt Einek
09 Dehket
10 Khalik Ma’aya

2007
El Lilady

Das neue Album des ägyptischen Popstars Amr Abdel Basset Abdel Aziz Diab.
Der am 11. Oktober 1961 in Port Said, Ägypten geborene Diab ist einer der erfolgreichsten Sänger in der arabischen Welt. Auch in Europa und Amerika genießt er große Popularität. Er gewann 1998 und 2002 den “World Music Award”, als bestverkaufter Sänger in der arabischsprachigen Welt.
Das neue Album überzeugt mit bester arabischer Popmusik. Es entstand in Zusammenarbeit Hasan Al Shafei und Fahd.

Tracks:
01 Ne’oul Aih
02 El Lilady
03 Tool Mana Shaifak
04 Hikayat
05 Inta El Ghaly
06 Rohy Mertahalak
07 Aletly Oul
08 W Fhemt Einek
09 Dehket
10 Khalik Ma’aya

Textdatum: 2007-08-14  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Vertrieb: MP Media Germany e.K.
Ident-Code: 657/2941/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.