Alex Cuba
Ruido En El Sistema / Static In The System

Alex Cuba, kubanisch/kanadischer Musiker & Entertainer, bringt seinen Mix aus Soul, Pop, Rock und Latin in Form seines neuen Albums “Ruido En El Sistema/Static in the System” kommenden November auf die hiesigen Bühnen. Für uns ein Grund sich des Albums anzunehmen.

Der Name Alex Cuba lässt keinen Zweifel ob der Wurzeln dieses Künstlers – doch seine Musik lässt sich bei Weitem nicht auf kubanische Rhythmen beschränken. Er hat sich von vielen Regeln und Normen befreit und präsentiert seine ganz eigene Vorstellung von Latin vermischt mit Soul-, Pop- und Rockeinflüssen. Nach Kooperationen mit Roberto Fonseca und Javier Zalba (später Buena Vista Social Club) führte erst sein Umzug nach Kanada, mehr als ein bloßer Ortswechsel, Alex in neue musikalische Sphären und sollte seine Karriere kräftig vorantreiben.

2011 wurde er aufgrund des großen Erfolges im Jahr 2010 erneut zum SWR 3 New Pop Festival eingeladen und stieg mit seiner Single „En Directo“ aus seinem selbstbetitelten dritten Album nicht nur in die deutschen Charts ein.

Nun ist sein viertes Album “Ruido En El Sistema / Static In The System” erschienen. Das Albums zeigt, dass Alex Cuba sich ständig fortentwickelt. Diesmal setzt er den musikalischen Schwerpunkt etwas weniger auf Latin-Musik, sondern auf Pop, Rock und Soul. Gekonnt mischt er die Stile, garniert sie mit vielen eigenen Ideen und verleiht der Musik seinen ganz persönlichen Sound. Alex Cubas Musik besitzt Wiedererkennungswert.

Das Album ist handwerklich sehr gut gemacht und es macht großen Spaß hinzuhören. Die Kompositionen und Arrangements sind durchweg hervorragend gelungen. Ein wirklich gutes Album, das die Erwartungen an die bevorstehenden Konzerte natürlich höher schraubt. Aber Alex Cuba ist ein Vollblutmusiker und wird ohne Zweifel auch auf der Bühne überzeugen.

Hier die deutschen Termine seiner Tour:
22.11.12 – Augsburg – Spectrum
23.11.12 – Hannover – Jazz Club
24.11.12 – Frankfurt – Brotfabrik
26.11.12 – Kassel – Theaterstübchen
27.11.12 – Bonn – Harmonie
30.11.12 – Minden – Jazz Club
Oldenburg und Berlin tba

Orientierungshilfe

Ruido En El Sistema / Static In The System

Alex Cuba, kubanisch/kanadischer Musiker & Entertainer, bringt seinen Mix aus Soul, Pop, Rock und Latin in Form seines neuen Albums “Ruido En El Sistema/Static in the System” kommenden November auf die hiesigen Bühnen. Für uns ein Grund sich des Albums anzunehmen.

Der Name Alex Cuba lässt keinen Zweifel ob der Wurzeln dieses Künstlers – doch seine Musik lässt sich bei Weitem nicht auf kubanische Rhythmen beschränken. Er hat sich von vielen Regeln und Normen befreit und präsentiert seine ganz eigene Vorstellung von Latin vermischt mit Soul-, Pop- und Rockeinflüssen. Nach Kooperationen mit Roberto Fonseca und Javier Zalba (später Buena Vista Social Club) führte erst sein Umzug nach Kanada, mehr als ein bloßer Ortswechsel, Alex in neue musikalische Sphären und sollte seine Karriere kräftig vorantreiben.

2011 wurde er aufgrund des großen Erfolges im Jahr 2010 erneut zum SWR 3 New Pop Festival eingeladen und stieg mit seiner Single „En Directo“ aus seinem selbstbetitelten dritten Album nicht nur in die deutschen Charts ein.

Nun ist sein viertes Album “Ruido En El Sistema / Static In The System” erschienen. Das Albums zeigt, dass Alex Cuba sich ständig fortentwickelt. Diesmal setzt er den musikalischen Schwerpunkt etwas weniger auf Latin-Musik, sondern auf Pop, Rock und Soul. Gekonnt mischt er die Stile, garniert sie mit vielen eigenen Ideen und verleiht der Musik seinen ganz persönlichen Sound. Alex Cubas Musik besitzt Wiedererkennungswert.

Das Album ist handwerklich sehr gut gemacht und es macht großen Spaß hinzuhören. Die Kompositionen und Arrangements sind durchweg hervorragend gelungen. Ein wirklich gutes Album, das die Erwartungen an die bevorstehenden Konzerte natürlich höher schraubt. Aber Alex Cuba ist ein Vollblutmusiker und wird ohne Zweifel auch auf der Bühne überzeugen.

Hier die deutschen Termine seiner Tour:
22.11.12 – Augsburg – Spectrum
23.11.12 – Hannover – Jazz Club
24.11.12 – Frankfurt – Brotfabrik
26.11.12 – Kassel – Theaterstübchen
27.11.12 – Bonn – Harmonie
30.11.12 – Minden – Jazz Club
Oldenburg und Berlin tba

Textdatum: 2012-10-06  
Textrechte:
© WMM/Prime Tours  
Textbearbeitung:
Global Music | Weltmusik-Magazin  
Tracks: 14
Format: CD
Ident-Code: 4218/1317/1


Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.