Agua Loca
Vamonos

Mit “Vámonos” bringt Agua Loca ein neues Album auf den Markt, daß wohl stilistisch wie auch spielerisch der Bezeichnung >Spanisch Latino Rock< am nähesten kommt. Die Band hat mit dieser neuen Produktion auch wieder einen internationalen Standart erreicht, welcher mit dem Attribut der Extraklasse zu bezeichnen wäre. Die stetige Arbeit am Songmaterial, Ausarbeitung und Feinschliff der Studioarbeit steht bei “Vámonos” im Vordergrund und hat sich bezahlt gemacht wie die ersten Reaktionen schon zeigen.
Agua Loca ist schon seit Jahren ihrem musikalischem Stil treu geblieben und geht nun mit dem derzeitigen Santana Fieber bei allen Fans dieser Musik auf Erfolgskurs.
Peter Schick, musikalischer Kopf der Formation, sowie Komponist, Sänger und Gitarrist arbeitet seit 1992 an diesem Projekt mit Erfolg. Ausgedehnte Tourneen durch Europa, wie in Sapnien, UK, Italien Frankreich, sei es auf Festivals oder in Clubs unterstreichen die Arbeit.
Inzwischen zählt Agua Loca zu den wichtigsten und auch musikalisch interessantesten Live Bands Süddeutschlands. Die sogenannten “Spanischen Nächte” der Band sind inzwischen Kult in der Region. Kompositionen wie VÁMONOS, FIESTA MUNDIAL, RAIN IN SPAIN und viele andere aus den inzwischen schon vier veröffentlichten CD´s, sprudeln vor überschäumender Spielfreude und begeistern jeden Zuhörer.

1. Vámonos 3:58
2. Mándame 4:33
3. Moon Over Bristol 4:51
4. Agua Loca 3:55
5. Playa Latina 6:39
6. Samba Festival 4:17
7. Laguna Guitarra (Laguna Del Sur) 2:28
8. Laguna Guitarra (Laguna Del Sur) 3:19
9. Choo Choo Train 5:08
10. Vámonos Streetlife 6:09
11. Diddle Doo 4:03

Orientierungshilfe

Vamonos

Mit “Vámonos” bringt Agua Loca ein neues Album auf den Markt, daß wohl stilistisch wie auch spielerisch der Bezeichnung >Spanisch Latino Rock< am nähesten kommt. Die Band hat mit dieser neuen Produktion auch wieder einen internationalen Standart erreicht, welcher mit dem Attribut der Extraklasse zu bezeichnen wäre. Die stetige Arbeit am Songmaterial, Ausarbeitung und Feinschliff der Studioarbeit steht bei “Vámonos” im Vordergrund und hat sich bezahlt gemacht wie die ersten Reaktionen schon zeigen.
Agua Loca ist schon seit Jahren ihrem musikalischem Stil treu geblieben und geht nun mit dem derzeitigen Santana Fieber bei allen Fans dieser Musik auf Erfolgskurs.
Peter Schick, musikalischer Kopf der Formation, sowie Komponist, Sänger und Gitarrist arbeitet seit 1992 an diesem Projekt mit Erfolg. Ausgedehnte Tourneen durch Europa, wie in Sapnien, UK, Italien Frankreich, sei es auf Festivals oder in Clubs unterstreichen die Arbeit.
Inzwischen zählt Agua Loca zu den wichtigsten und auch musikalisch interessantesten Live Bands Süddeutschlands. Die sogenannten “Spanischen Nächte” der Band sind inzwischen Kult in der Region. Kompositionen wie VÁMONOS, FIESTA MUNDIAL, RAIN IN SPAIN und viele andere aus den inzwischen schon vier veröffentlichten CD´s, sprudeln vor überschäumender Spielfreude und begeistern jeden Zuhörer.

1. Vámonos 3:58
2. Mándame 4:33
3. Moon Over Bristol 4:51
4. Agua Loca 3:55
5. Playa Latina 6:39
6. Samba Festival 4:17
7. Laguna Guitarra (Laguna Del Sur) 2:28
8. Laguna Guitarra (Laguna Del Sur) 3:19
9. Choo Choo Train 5:08
10. Vámonos Streetlife 6:09
11. Diddle Doo 4:03

Text date: 2002-02-07  
Text: © Blue Flame Records  
Distributor: Rough Trade Distribution GmbH
Ident-Code: 447/1095/1



Related albums:


Agua Loca: Toca


Agua Loca: Fiesta Mundial

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.