The Tiger Lillies
"Freakshow" auf dem Tollwood Winterfestival

Die schräg-schöne Musik der Tiger Lillies in einer Zirkusshow mit kuriosen Kreaturen und bizarren Gestalten: Die “Freakshow”, die in der Zeit vom 26. bis zum 29. November 2009 auf dem Tollwood Winterfestival Deutschlandpremiere feiert, ist ein Muss für Freunde der britischen Band und des skurrilen, britischen Humors.

Mit ihrer Musik, die oft als “Brechtian Punk Cabaret” beschrieben wird, und eine Mischung aus Varieté, Kabarett, Punk und Gypsymusik ist, gehen The Tiger Lillies in diesem extravaganten Zirkus-Varieté Fragen nach wie: Wie groß oder wie klein muss ein Mensch sein, um diese Welt zu verstehen? Wie viele rote Nasen muss man sich aufsetzen, um lustig zu sein? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, haben The Tiger Lillies viele “Freaks” versammelt, den “Träumer” den “Geldgierigen”, die Frau mit den längsten Haaren der Welt, die siamesischen Zwillinge und viele bizarre Gestalten mehr.

Die Tiger Lillies, das sind Sänger- und Akkordeonspieler Martyn Jacques, Adrian Huge (Percussion) und Adrian Stout (Kontrabass). Mit ihrer eigenwilligen Interpretation von “Shockheaded Peter”, das auf den Struwwelpeter-Geschichten von Heinrich Hoffmann basiert, gelang The Tiger Lillies 1989 der Durchbruch. Komponist und Sänger Martyn Jacques erhielt den angesehenen Laurence Olivier Award für die best performance in “Shockheaded Peter”. 2003 wurden The Tiger Lillies für ihr Album “The Gorey End” für den Grammy nominiert.

2009
"Freakshow" auf dem Tollwood Winterfestival

Die schräg-schöne Musik der Tiger Lillies in einer Zirkusshow mit kuriosen Kreaturen und bizarren Gestalten: Die “Freakshow”, die in der Zeit vom 26. bis zum 29. November 2009 auf dem Tollwood Winterfestival Deutschlandpremiere feiert, ist ein Muss für Freunde der britischen Band und des skurrilen, britischen Humors.

Mit ihrer Musik, die oft als “Brechtian Punk Cabaret” beschrieben wird, und eine Mischung aus Varieté, Kabarett, Punk und Gypsymusik ist, gehen The Tiger Lillies in diesem extravaganten Zirkus-Varieté Fragen nach wie: Wie groß oder wie klein muss ein Mensch sein, um diese Welt zu verstehen? Wie viele rote Nasen muss man sich aufsetzen, um lustig zu sein? Um Antworten auf diese Fragen zu finden, haben The Tiger Lillies viele “Freaks” versammelt, den “Träumer” den “Geldgierigen”, die Frau mit den längsten Haaren der Welt, die siamesischen Zwillinge und viele bizarre Gestalten mehr.

Die Tiger Lillies, das sind Sänger- und Akkordeonspieler Martyn Jacques, Adrian Huge (Percussion) und Adrian Stout (Kontrabass). Mit ihrer eigenwilligen Interpretation von “Shockheaded Peter”, das auf den Struwwelpeter-Geschichten von Heinrich Hoffmann basiert, gelang The Tiger Lillies 1989 der Durchbruch. Komponist und Sänger Martyn Jacques erhielt den angesehenen Laurence Olivier Award für die best performance in “Shockheaded Peter”. 2003 wurden The Tiger Lillies für ihr Album “The Gorey End” für den Grammy nominiert.

Textdatum: 2009-09-02  
Textrechte:
© Tollwood  
Ident-Code: 2594/905/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.