Stella Chiweshe in Berlin (bei freiem Eintritt)

Sa. 1.09. * 12:30 * Berlin *
Solibasar auf dem Alexanderplatz
Eintritt frei

Stella Chiweshe wurde 1946 in Mujumhi, einem Dorf in Mhondoro, Simbabwe, geboren. Heute bei ihrem Volk bekannt als Ambuya Chinyakare (Großmutter der traditionellen Musik), war ihr Werdegang zur Königin der Mbira alles andere als leicht. Gegen alle Widerstände wurde Stella Mitte der Siebziger Jahre als begabte Maridzambira anerkannt, spielte bei Heilungszeremonien, Hochzeiten, eerdigungen, Konzerten und Parties und ihre Debüt-Single Kasahwa erreichte Goldstatus. Ein Star in ihrer Heimat und international gefeiert, spielt Stella die Mbira nicht nur, sie personifiziert sie.

2007

Sa. 1.09. * 12:30 * Berlin *
Solibasar auf dem Alexanderplatz
Eintritt frei

Stella Chiweshe wurde 1946 in Mujumhi, einem Dorf in Mhondoro, Simbabwe, geboren. Heute bei ihrem Volk bekannt als Ambuya Chinyakare (Großmutter der traditionellen Musik), war ihr Werdegang zur Königin der Mbira alles andere als leicht. Gegen alle Widerstände wurde Stella Mitte der Siebziger Jahre als begabte Maridzambira anerkannt, spielte bei Heilungszeremonien, Hochzeiten, eerdigungen, Konzerten und Parties und ihre Debüt-Single Kasahwa erreichte Goldstatus. Ein Star in ihrer Heimat und international gefeiert, spielt Stella die Mbira nicht nur, sie personifiziert sie.

Text date: 2007-08-31  
Text: © Piranha  
Ident-Code: 672/701/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.