Bardentreffen
Sonnige Stimmung trotz Regen bei Lila Downs

Das Nürnberger Bardentreffen, das gestern Abend zu Ende ging, war wieder einmal ein großer Erfolg. Trotz Regens kamen auch heuer wieder sehr viele Zuschauer in die Nürnberger Altstadt.

Der gestrige Tag brachte noch einmal große Künstler auf die Bühne. Vor allem die aus Mexiko stammende Lila Downs konnte absolut überzeugen. Sie trat um 15 Uhr am Hauptmarkt auf. Mit Ihrer Mischung aus mexikanischer Musik und Jazz-, Funk- und Americana-Anleihen heizte sie dem Publikum mächtig ein, obwohl gerade in dem Moment als sie die Bühne betrat, der Regen einsetzte. Ihre hervorragende Stimme und die nicht weniger hervorragende Band ließen den Regen bald vergessen. Was die Musiker drauf haben, wurde vor allem bei der letzten Nummer des Hauptprogramms deutlich: Eine fetzige Funknummer mit Soloeinlagen für jeden Musiker ließ das Publikum jubeln. Nur ungern ließen die Zuschauer die sympathische Mexikanerin mit ihrer Band nach zwei Zugaben von der Bühne um für die nachfolgenden N&SK Platz zu machen.

An dieser Stelle ein großes Lob an die Tontechniker: Obwohl die etwas groß geratene Bühne auf dem Hauptmarkt Arges befürchten ließ, war die Lautstärke stets angemessen. Besonders bei Lila Downs fiel die perfekte Abmischung auf.

Für alle, die nicht dort waren und zum Wiederhören: Der Bayerische Rundfunk sendet am 12.8. und am 19.8. jeweils von 15-17 Uhr Ausschnitte vom diesjährigen Bardentreffen auf Bayern 2 Radio (über Astra Digital bundesweit zu empfangen!).

Wer von Lila Downs nicht genug bekommen kann: CD und DVD. Siehe auch hier.

Lila Downs mit Band

2007
Sonnige Stimmung trotz Regen bei Lila Downs

Das Nürnberger Bardentreffen, das gestern Abend zu Ende ging, war wieder einmal ein großer Erfolg. Trotz Regens kamen auch heuer wieder sehr viele Zuschauer in die Nürnberger Altstadt.

Der gestrige Tag brachte noch einmal große Künstler auf die Bühne. Vor allem die aus Mexiko stammende Lila Downs konnte absolut überzeugen. Sie trat um 15 Uhr am Hauptmarkt auf. Mit Ihrer Mischung aus mexikanischer Musik und Jazz-, Funk- und Americana-Anleihen heizte sie dem Publikum mächtig ein, obwohl gerade in dem Moment als sie die Bühne betrat, der Regen einsetzte. Ihre hervorragende Stimme und die nicht weniger hervorragende Band ließen den Regen bald vergessen. Was die Musiker drauf haben, wurde vor allem bei der letzten Nummer des Hauptprogramms deutlich: Eine fetzige Funknummer mit Soloeinlagen für jeden Musiker ließ das Publikum jubeln. Nur ungern ließen die Zuschauer die sympathische Mexikanerin mit ihrer Band nach zwei Zugaben von der Bühne um für die nachfolgenden N&SK Platz zu machen.

An dieser Stelle ein großes Lob an die Tontechniker: Obwohl die etwas groß geratene Bühne auf dem Hauptmarkt Arges befürchten ließ, war die Lautstärke stets angemessen. Besonders bei Lila Downs fiel die perfekte Abmischung auf.

Für alle, die nicht dort waren und zum Wiederhören: Der Bayerische Rundfunk sendet am 12.8. und am 19.8. jeweils von 15-17 Uhr Ausschnitte vom diesjährigen Bardentreffen auf Bayern 2 Radio (über Astra Digital bundesweit zu empfangen!).

Wer von Lila Downs nicht genug bekommen kann: CD und DVD. Siehe auch hier.

Lila Downs mit Band

Text date: 2007-07-30  
Text: © Global Music Magazine  
Photo credits: © WMM
Ident-Code: 411/900/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.