Sezen Aksu
Die türkische Pop-Diva in Deutschland

Für die türkische Community in Nordrhein-Westfalen wird dieses Konzert sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Konzerte von Sezen Aksu gelten gerade in der türkisch-deutschen Mittelschicht als ein großes gesellschaftliches Ereignis. Der türkische Schriftsteller Akdogan Özkan empfiehlt sogar in seinem Buch “101 Dinge, die ein Türke tun sollte, bevor er stirbt”, ein Sezen Aksu Konzert zu besuchen. „Sie zu hören, bedeutet, eine herrliche Nacht zu erleben”, schreibt Özkan darin.

Auch für Weltmusikliebhaber, die neugierig auf die türkische Pop Diva kamen, war dieser warme Aprilabend im Düsseldorfer Iss Dome ein herrliches Geschenk. Sezen Aksu ist mit über 40 Millonen verkauften Alben die berühmteste Künstlerin im Genre Turkish Pop. Der kleine Spatz (minik cerce), wie sie liebevoll in der Türkei genannt wird, sang für das Düsseldorfer Publikum einen ganzen Abend lang. Das Konzert endete gegen Mitternacht.

Die 54 jährige Aksu, die durch Fatih Akins Dokumentarfilm Crossing the Bridge in Cannes international gewürdigt wurde, präsentierte im Iss Dome ein Repertoire von alten und neuen Liedern. Lieder wie Hadi Bakalim, Vazgeçtim und Yanarım Yanarım fehlten natürlich nicht, dazu präsentierte sie natürlich auch Lieder von ihrem neuen 2008 erschienenen Album Deniz Yildizi (Seestern).

Der türkische „kleine Spatz” hat in seiner Karriere bereits mit unzähligen Musikern auf dem gesamten Globus zusammengearbeitet. Sehr mutig waren ihre Projekte mit griechischen und armenischen Musikern in der Türkei. Für die Deutschen bleibt ihr Duett mit Udo Lindenberg unvergessen.

Sezen zeigt auf ihren Konzerten immer sehr viel Humor, Mitgefühl und Menschlichkeit. Sie erzählt gerne Anekdoten aus ihrem Leben, in denen sie auf die Emanzipation der Frau in der türkischen Gesellschaft aufmerksam macht, aber sich auch für das Verständnis zwischen den Generationen und Kulturen einsetzt und dabei das Publikum humorvoll mit erlebten Geschichten unterhält.

Ihr Musikstil ist geprägt von stimmungsvollen aber auch melancholischen Liedern, die von traditionellen türkischen wie auch von westlichen Instrumenten begleitet werden. So treffen Oud und Darbuka auf Bass und Piano.

Aksu spielte in Düsseldorf sogar ein indisches Lied, zu welchem sie wie in den Bollywood Filmen tanzte und somit ihre wie immer perfekte Bühnenshow abrundete. Der Abend klang mit wunderschönen Zugaben aus während ihre dankbaren Fans sich schon lange nicht mehr auf ihren Sitzplätzen halten konnten. Wer Sezen Aksu selbst erleben möchte, hat noch am 2. und 3.Mai in Frankfurt oder München die Möglichkeit, dabei sein zu können.

2009
Die türkische Pop-Diva in Deutschland

Für die türkische Community in Nordrhein-Westfalen wird dieses Konzert sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben. Konzerte von Sezen Aksu gelten gerade in der türkisch-deutschen Mittelschicht als ein großes gesellschaftliches Ereignis. Der türkische Schriftsteller Akdogan Özkan empfiehlt sogar in seinem Buch “101 Dinge, die ein Türke tun sollte, bevor er stirbt”, ein Sezen Aksu Konzert zu besuchen. „Sie zu hören, bedeutet, eine herrliche Nacht zu erleben”, schreibt Özkan darin.

Auch für Weltmusikliebhaber, die neugierig auf die türkische Pop Diva kamen, war dieser warme Aprilabend im Düsseldorfer Iss Dome ein herrliches Geschenk. Sezen Aksu ist mit über 40 Millonen verkauften Alben die berühmteste Künstlerin im Genre Turkish Pop. Der kleine Spatz (minik cerce), wie sie liebevoll in der Türkei genannt wird, sang für das Düsseldorfer Publikum einen ganzen Abend lang. Das Konzert endete gegen Mitternacht.

Die 54 jährige Aksu, die durch Fatih Akins Dokumentarfilm Crossing the Bridge in Cannes international gewürdigt wurde, präsentierte im Iss Dome ein Repertoire von alten und neuen Liedern. Lieder wie Hadi Bakalim, Vazgeçtim und Yanarım Yanarım fehlten natürlich nicht, dazu präsentierte sie natürlich auch Lieder von ihrem neuen 2008 erschienenen Album Deniz Yildizi (Seestern).

Der türkische „kleine Spatz” hat in seiner Karriere bereits mit unzähligen Musikern auf dem gesamten Globus zusammengearbeitet. Sehr mutig waren ihre Projekte mit griechischen und armenischen Musikern in der Türkei. Für die Deutschen bleibt ihr Duett mit Udo Lindenberg unvergessen.

Sezen zeigt auf ihren Konzerten immer sehr viel Humor, Mitgefühl und Menschlichkeit. Sie erzählt gerne Anekdoten aus ihrem Leben, in denen sie auf die Emanzipation der Frau in der türkischen Gesellschaft aufmerksam macht, aber sich auch für das Verständnis zwischen den Generationen und Kulturen einsetzt und dabei das Publikum humorvoll mit erlebten Geschichten unterhält.

Ihr Musikstil ist geprägt von stimmungsvollen aber auch melancholischen Liedern, die von traditionellen türkischen wie auch von westlichen Instrumenten begleitet werden. So treffen Oud und Darbuka auf Bass und Piano.

Aksu spielte in Düsseldorf sogar ein indisches Lied, zu welchem sie wie in den Bollywood Filmen tanzte und somit ihre wie immer perfekte Bühnenshow abrundete. Der Abend klang mit wunderschönen Zugaben aus während ihre dankbaren Fans sich schon lange nicht mehr auf ihren Sitzplätzen halten konnten. Wer Sezen Aksu selbst erleben möchte, hat noch am 2. und 3.Mai in Frankfurt oder München die Möglichkeit, dabei sein zu können.

Text date: 2009-04-22  
Text: © Holger Brune  
Photo credits: © Holger Brune
Ident-Code: 2270/1457/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.