Sampler
APE Records Vol. 1

Tamir Muskat ist ein in Israel sehr bekannter Produzent und der kreative Kopf des Labels APE Records. Als Produzent zeichnet er z.B. auch für Asaf Avidans Alben “Different Pulses” und “Gold Shadow” verantwortlich. Viele kennen ihn auch als Gründungsmitglied und Drummer der Balkan Beat Box. Sein Partner, Eyal Gruenberg, hingegen kümmert sich um das Geschäftliche.

APE Records will alles anders machen. So veröffentlichen sie keine Alben (außer Labelsamplern), sondern nur Singles. Dies ist aber nur ein Teil des Konzeptes. Weiterhin möchten sie vermeiden, in die Weltmusik-Ecke gesteckt zu werden und veröffentlichen deshalb vorwiegend englische Titel. Darüberhinaus soll es zu jeder veröffentlichten Single ein Video geben, eine Making-Of-Dokumentation und eine Live-Präsentation.

Wir haben bereits Marina Maximilians Single “My Boy” vorgestellt, die sie im vergangenen Jahr bei APE Records veröffentlichte. Nun gibt es eine EP mit drei Singles, jeweils in Studio- und in Live-Version. Also sechs Titel insgesamt. Natürlich ist auch wieder “My Boy” dabei. Das Highlight der EP, aber der Rest ist auch nicht viel schlechter. Wir müssen gestehen: Marina Maximilians Stimme haut uns einfach um. Allerdings ist der Groove von “I’m a tribe” tierisch gut.

Wir empfehlen dringend, sich die Videos reinzuziehen.

Tracks:
1 – Marina Maximilian – My Boy – 00:03:32
2 – Loco Hot Feat. A-WA – I’m A Tribe – 00:03:18
3 – Renno feat. Hen & Gili – Perfect Is Dead – 00:03:37
4 – Marina Maximilian – My Boy – Live In The Jungle – 00:04:29
5 – Loco Hot Feat. A-WA – I’m A Tribe – Live In The Jungle – 00:03:52
6 – Renno Feat. Hen & Gili – Perfect Is Dead – Live In The Jungle – 00:03:42


Orientierungshilfe

2017
APE Records Vol. 1

Tamir Muskat ist ein in Israel sehr bekannter Produzent und der kreative Kopf des Labels APE Records. Als Produzent zeichnet er z.B. auch für Asaf Avidans Alben “Different Pulses” und “Gold Shadow” verantwortlich. Viele kennen ihn auch als Gründungsmitglied und Drummer der Balkan Beat Box. Sein Partner, Eyal Gruenberg, hingegen kümmert sich um das Geschäftliche.

APE Records will alles anders machen. So veröffentlichen sie keine Alben (außer Labelsamplern), sondern nur Singles. Dies ist aber nur ein Teil des Konzeptes. Weiterhin möchten sie vermeiden, in die Weltmusik-Ecke gesteckt zu werden und veröffentlichen deshalb vorwiegend englische Titel. Darüberhinaus soll es zu jeder veröffentlichten Single ein Video geben, eine Making-Of-Dokumentation und eine Live-Präsentation.

Wir haben bereits Marina Maximilians Single “My Boy” vorgestellt, die sie im vergangenen Jahr bei APE Records veröffentlichte. Nun gibt es eine EP mit drei Singles, jeweils in Studio- und in Live-Version. Also sechs Titel insgesamt. Natürlich ist auch wieder “My Boy” dabei. Das Highlight der EP, aber der Rest ist auch nicht viel schlechter. Wir müssen gestehen: Marina Maximilians Stimme haut uns einfach um. Allerdings ist der Groove von “I’m a tribe” tierisch gut.

Wir empfehlen dringend, sich die Videos reinzuziehen.

Tracks:
1 – Marina Maximilian – My Boy – 00:03:32
2 – Loco Hot Feat. A-WA – I’m A Tribe – 00:03:18
3 – Renno feat. Hen & Gili – Perfect Is Dead – 00:03:37
4 – Marina Maximilian – My Boy – Live In The Jungle – 00:04:29
5 – Loco Hot Feat. A-WA – I’m A Tribe – Live In The Jungle – 00:03:52
6 – Renno Feat. Hen & Gili – Perfect Is Dead – Live In The Jungle – 00:03:42

Textdatum: 2017-04-07  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Label: APE Records
Produzent: Tamir Muskat
Spieldauer: 22:30
Ident-Code: 11313/416/1



Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.