MDX
Music Data eXchange

Machen Sie die Daten Ihrer Promotion-Kampagnen im MDX-XML-Format verfügbar. Damit können Ihre Medienpartner, wie z.B. Musikjournalisten, die Daten Ihrer Kampagnen einfach und automatisiert verarbeiten.

Mit unserem Formular unter mdx.global-music.de können Sie die Daten Ihrer Promotionkampagne (Alben, Tourneen, Veranstaltungen usw.) eintragen, sowie Bilddateien (Cover, Künstlerfoto usw.) hochladen und mit einem Klick daraus eine MDX-Datei erzeugen. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Download der Datei. Wenn Sie die Checkbox unterhalb des Formulars ausgewählt lassen, wird die MDX-Datei automatisch an uns übermittelt.

MDX-Dateien können dort auch hochgeladen werden. Dabei werden die darin vorhandenen Daten ausgelesen und im Formular angezeigt. Wenn Sie MDX-Dateien weitergeben, verweisen Sie also am besten auf mdx.global-music.de, damit der Empfänger den Inhalt der MDX-Dateien unkompliziert einsehen kann.

MDX wurde entwickelt, um den Datenaustausch z.B. zwischen Promotern und Labels auf der einen und Medien und Journalisten auf der anderen Seite, zu vereinfachen. Für MDX wird die weitverbreitete Auszeichnungssprache XML verwendet, wodurch die digitale Verarbeitung der Daten ermöglicht wird. Das MDX-XML-Format lehnt sich an das Metadata-XML-Format von iPool an, ist jedoch gegenüber diesem um zahlreiche Features erweitert worden.

Es gibt, neben der Datenübermittlung, zahlreiche Möglichkeiten MDX-Dateien zu verwenden, z.B. zur Darstellung von Alben auf einer Webseite. Ein Beispiel hierfür gibt es hier.

Fragen, Anregungen und Kritik bitte an: info[ät]global-music.de

2017
Music Data eXchange

Machen Sie die Daten Ihrer Promotion-Kampagnen im MDX-XML-Format verfügbar. Damit können Ihre Medienpartner, wie z.B. Musikjournalisten, die Daten Ihrer Kampagnen einfach und automatisiert verarbeiten.

Mit unserem Formular unter mdx.global-music.de können Sie die Daten Ihrer Promotionkampagne (Alben, Tourneen, Veranstaltungen usw.) eintragen, sowie Bilddateien (Cover, Künstlerfoto usw.) hochladen und mit einem Klick daraus eine MDX-Datei erzeugen. Daraufhin erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link zum Download der Datei. Wenn Sie die Checkbox unterhalb des Formulars ausgewählt lassen, wird die MDX-Datei automatisch an uns übermittelt.

MDX-Dateien können dort auch hochgeladen werden. Dabei werden die darin vorhandenen Daten ausgelesen und im Formular angezeigt. Wenn Sie MDX-Dateien weitergeben, verweisen Sie also am besten auf mdx.global-music.de, damit der Empfänger den Inhalt der MDX-Dateien unkompliziert einsehen kann.

MDX wurde entwickelt, um den Datenaustausch z.B. zwischen Promotern und Labels auf der einen und Medien und Journalisten auf der anderen Seite, zu vereinfachen. Für MDX wird die weitverbreitete Auszeichnungssprache XML verwendet, wodurch die digitale Verarbeitung der Daten ermöglicht wird. Das MDX-XML-Format lehnt sich an das Metadata-XML-Format von iPool an, ist jedoch gegenüber diesem um zahlreiche Features erweitert worden.

Es gibt, neben der Datenübermittlung, zahlreiche Möglichkeiten MDX-Dateien zu verwenden, z.B. zur Darstellung von Alben auf einer Webseite. Ein Beispiel hierfür gibt es hier.

Fragen, Anregungen und Kritik bitte an: info[ät]global-music.de

Textdatum: 2017-08-01  
Textrechte:
© Global Music Magazine  
Ident-Code: 11822/526/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.