Markku Lepistö
Neues Album mit dem Markku Lepistö Trio

Markku Lepistö gehört zu den bekanntesten finnischen Akkordeonisten. Solo und in verschiedenen Ensembles (u.a. Värttinä) macht er seit vielen Jahren Musik, wobei er hauptsächlich im Folk-Bereich tätig ist, aber auch andere Genres bedient, wie z.B. Klezmer in der Band Doina Klezmer.

Nun hat er sich mit Milla Viljamaa (Piano) und Petri Hakala (Mandoline, Mandola) zum Markku Lepistö Trio zusammengetan. Milla Viljamaa ist eine ebenso anerkannte Pianistin, die sowohl Folk wie auch Tango macht und mit den verschiedensten KollegInnen, wie z.B. Johanna Juhola, zusammen spielt und auch Soloalben veröffentlicht. Petri Hakala spielt in der selben Liga wie seine Partner. Er spielt gleichfalls solo wie auch in zahlreichen Ensembles, wie Korkkijalka, Speed limit, Ottopasuuna, Maria Kalaniemi & Aldargaz, Helsinki Mandoliners, Erik Hokkanen & Lumisude und dem Tango Orkesteri Unto.

Ihr erstes gemeinsames Album “New Voices” ist vor kurzem in Finnland erschienen. Leider ist es momentan nicht in Deutschland erhältlich. Allerdings kann es über den Online-Shop von Markku Lepistö bestellt werden. Wir werden uns darum bemühen, das Album bei uns vorzustellen. Einen ersten Vorgeschmack erhält man durch das Video.


Orientierungshilfe

2016
Neues Album mit dem Markku Lepistö Trio

Markku Lepistö gehört zu den bekanntesten finnischen Akkordeonisten. Solo und in verschiedenen Ensembles (u.a. Värttinä) macht er seit vielen Jahren Musik, wobei er hauptsächlich im Folk-Bereich tätig ist, aber auch andere Genres bedient, wie z.B. Klezmer in der Band Doina Klezmer.

Nun hat er sich mit Milla Viljamaa (Piano) und Petri Hakala (Mandoline, Mandola) zum Markku Lepistö Trio zusammengetan. Milla Viljamaa ist eine ebenso anerkannte Pianistin, die sowohl Folk wie auch Tango macht und mit den verschiedensten KollegInnen, wie z.B. Johanna Juhola, zusammen spielt und auch Soloalben veröffentlicht. Petri Hakala spielt in der selben Liga wie seine Partner. Er spielt gleichfalls solo wie auch in zahlreichen Ensembles, wie Korkkijalka, Speed limit, Ottopasuuna, Maria Kalaniemi & Aldargaz, Helsinki Mandoliners, Erik Hokkanen & Lumisude und dem Tango Orkesteri Unto.

Ihr erstes gemeinsames Album “New Voices” ist vor kurzem in Finnland erschienen. Leider ist es momentan nicht in Deutschland erhältlich. Allerdings kann es über den Online-Shop von Markku Lepistö bestellt werden. Wir werden uns darum bemühen, das Album bei uns vorzustellen. Einen ersten Vorgeschmack erhält man durch das Video.

Textdatum: 2016-10-07  
Textrechte:
© Global Music | Weltmusik-Magazin  
Artikelfoto/s: © Jaakko Paarvala
Ident-Code: 10690/604/1



Orientierungshilfe

Alben


Silta

Polku

Tupasoitto

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.