LUCKY DUBE IN JOHANNESBURG ERMORDET

Reggae-Fans in aller Welt trauern um Lucky Dube. Der 43-jährige südafrikanische Reggae-Star wurde am 18. Oktober in Johannesburg von Unbekannten, die es offenbar auf sein Auto abgesehen hatten, erschossen. Zwei seiner sieben Kinder waren Augenzeugen der schrecklichen Bluttat.

Der 43-Jährige hatte gerade zwei seiner Kinder bei einem Verwandten abgesetzt, als die Täter drei Schüsse auf das Auto abfeuerten.

Lucky Dube hat sich während seines ganzen Lebens für Frieden und Befreiung eingesetzt. Seine Karriere währte 25 Jahre, er veröffentlichte 22 Alben. Das letzte wurde heuer unter dem Namen “Respect” herausgebracht. Sein erstes Album “Rastas never Die” wurde während der Apartheid in Südafrika verboten. Er hinterlässt seine Frau Zanele und seine sieben Kinder Bongi, Nonkululeko, Thokozani, Laura, Siyanda, Philani und ein Baby namens Melokuhle.

Weitere Informationen: www.luckydubemusic.com/

2007

Reggae-Fans in aller Welt trauern um Lucky Dube. Der 43-jährige südafrikanische Reggae-Star wurde am 18. Oktober in Johannesburg von Unbekannten, die es offenbar auf sein Auto abgesehen hatten, erschossen. Zwei seiner sieben Kinder waren Augenzeugen der schrecklichen Bluttat.

Der 43-Jährige hatte gerade zwei seiner Kinder bei einem Verwandten abgesetzt, als die Täter drei Schüsse auf das Auto abfeuerten.

Lucky Dube hat sich während seines ganzen Lebens für Frieden und Befreiung eingesetzt. Seine Karriere währte 25 Jahre, er veröffentlichte 22 Alben. Das letzte wurde heuer unter dem Namen “Respect” herausgebracht. Sein erstes Album “Rastas never Die” wurde während der Apartheid in Südafrika verboten. Er hinterlässt seine Frau Zanele und seine sieben Kinder Bongi, Nonkululeko, Thokozani, Laura, Siyanda, Philani und ein Baby namens Melokuhle.

Weitere Informationen: www.luckydubemusic.com/

Textdatum: 2007-10-19  
Ident-Code: 1027/873/1


Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.