Björk
Biophilia-Remix-Album "bastards" erscheint im November

Björks Biophilia-Remix-Album “bastards” erscheint am 19. November auf One Little Indian/ Roughtrade.

Unter dem Titel bastards veröffentlicht Björk am 19. November 2012 ein neues Remix-Album zu ihrem Biophilia-Meilenstein vom letzten Jahr. Zu den Künstlern und Produzenten, die Björk persönlich für diese Veröffentlichung ausgewählt hat, zählen unter anderem Current Value, Death Grips, Hudson Mohawke, Alva Noto, Matthew Herbert, Omar Souleyman, 16-bit, These New Puritans und The Slips.

Björks Kommentar zur anstehenden Veröffentlichung. „Mich hat unglaublich beeindruckt, wie Biophilia in diesen Remix-Versionen auf vollkommenes Neuland transportiert wird und dabei trotzdem die Essenz der jeweiligen Original-Tracks erhalten bleibt. Wie so oft bei gelungenen Remixes heißt das im Grunde genommen: Mehr Beats, die Stücke haben jetzt Beine, auf denen sie tanzen können! Ich habe ganz schön lange daran gesessen, diese Auswahl zu treffen, und mir ging es dabei gar nicht mal um die besten Einzeltracks, sondern um die perfekte Remix-Auswahl, die als Ganzes funktioniert.“

Die Originalversion von Biophilia und bastards sind beide sowohl auf Vinyl und CD, als auch als digitaler Download erhältlich.

Das komplette Tracklisting von bastards liest sich wie folgt:

01. „Crystalline“ (Omar Souleyman Remix)
02. „Virus“ (Hudson Mohawke „Peaches and Guacamol“ Rework)
03. „Sacrifice“ (Death Grips Remix)
04. „Sacrifice“ ((Matthew Herbert’s Pins And Needles Mix) edit)
05. „Mutual Core“ (These New Puritans Remix featuring Soloman Is. Song)
06. „Hollow“ (16-bit Remix)
07. „Mutual Core“ (Matthew Herbert’s „Teutonic Plates“ Mix)
08. „Thunderbolt“ (Death Grips Remix)
09. „Dark Matter“ (Alva Noto Remodel)
10. „Thunderbolt“ (Omar Souleyman Remix)
11. „Solstice“ (Current Value Remix)
12. „Moon“ (The Slips Remix)
13. „Crystalline“ (Matthew Herbert Remix)

Orientierungshilfe

2012
Biophilia-Remix-Album "bastards" erscheint im November

Björks Biophilia-Remix-Album “bastards” erscheint am 19. November auf One Little Indian/ Roughtrade.

Unter dem Titel bastards veröffentlicht Björk am 19. November 2012 ein neues Remix-Album zu ihrem Biophilia-Meilenstein vom letzten Jahr. Zu den Künstlern und Produzenten, die Björk persönlich für diese Veröffentlichung ausgewählt hat, zählen unter anderem Current Value, Death Grips, Hudson Mohawke, Alva Noto, Matthew Herbert, Omar Souleyman, 16-bit, These New Puritans und The Slips.

Björks Kommentar zur anstehenden Veröffentlichung. „Mich hat unglaublich beeindruckt, wie Biophilia in diesen Remix-Versionen auf vollkommenes Neuland transportiert wird und dabei trotzdem die Essenz der jeweiligen Original-Tracks erhalten bleibt. Wie so oft bei gelungenen Remixes heißt das im Grunde genommen: Mehr Beats, die Stücke haben jetzt Beine, auf denen sie tanzen können! Ich habe ganz schön lange daran gesessen, diese Auswahl zu treffen, und mir ging es dabei gar nicht mal um die besten Einzeltracks, sondern um die perfekte Remix-Auswahl, die als Ganzes funktioniert.“

Die Originalversion von Biophilia und bastards sind beide sowohl auf Vinyl und CD, als auch als digitaler Download erhältlich.

Das komplette Tracklisting von bastards liest sich wie folgt:

01. „Crystalline“ (Omar Souleyman Remix)
02. „Virus“ (Hudson Mohawke „Peaches and Guacamol“ Rework)
03. „Sacrifice“ (Death Grips Remix)
04. „Sacrifice“ ((Matthew Herbert’s Pins And Needles Mix) edit)
05. „Mutual Core“ (These New Puritans Remix featuring Soloman Is. Song)
06. „Hollow“ (16-bit Remix)
07. „Mutual Core“ (Matthew Herbert’s „Teutonic Plates“ Mix)
08. „Thunderbolt“ (Death Grips Remix)
09. „Dark Matter“ (Alva Noto Remodel)
10. „Thunderbolt“ (Omar Souleyman Remix)
11. „Solstice“ (Current Value Remix)
12. „Moon“ (The Slips Remix)
13. „Crystalline“ (Matthew Herbert Remix)

Text date: 2012-10-30  
Text: © Beats international  
Ident-Code: 4256/1075/1



Related news:

Björk: Dokumentation auf arte [2015-10-19]
Björk: Die aggressive Isländerin [2008-01-16]
Interview mit Björk [2007-09-23]


Related albums:


Björk: Utopia


Björk: Vulnicura


Björk: Bastards

Orientierungshilfe

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music Magazine" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.