Alison Krauss & Robert Plant
Folgealbum zu Raising Sand

Schon seit längerem gibt es immer wieder Äußerungen von Alison Krauss und Robert Plant, dass ein Folgealbum zu ihrem überaus erfolgreichen, mehr als 2,5 Millionen Mal verkauften, Debüt “Raising Sand” geplant ist. Geplant ist der beste Ausdruck, denn mehr als erste Gespräche über eventuell in Frage kommende Stücke haben wohl noch nicht statt gefunden. Die beiden sind lange genug im Geschäft, um zu wissen, dass solch ein Erfolg mit dem gleichen Rezept nicht wiederholt werden kann und so lassen sie sich Zeit, bis sie das richtige Material zusammen haben. Außerdem ist Robert Plant sehr mit seiner “Band of Joy” beschäftigt. Da heißt es also Geduld bewahren.

2013
Folgealbum zu Raising Sand

Schon seit längerem gibt es immer wieder Äußerungen von Alison Krauss und Robert Plant, dass ein Folgealbum zu ihrem überaus erfolgreichen, mehr als 2,5 Millionen Mal verkauften, Debüt “Raising Sand” geplant ist. Geplant ist der beste Ausdruck, denn mehr als erste Gespräche über eventuell in Frage kommende Stücke haben wohl noch nicht statt gefunden. Die beiden sind lange genug im Geschäft, um zu wissen, dass solch ein Erfolg mit dem gleichen Rezept nicht wiederholt werden kann und so lassen sie sich Zeit, bis sie das richtige Material zusammen haben. Außerdem ist Robert Plant sehr mit seiner “Band of Joy” beschäftigt. Da heißt es also Geduld bewahren.

Textdatum: 2013-06-23  
Ident-Code: 4462/1005/1


Alben


Raising Sand

Translation

INTO ENGLISH (using Google translator)

Artikelnavigation

Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise zum Urheberrecht

Alle Artikel unserer Webseiten sind durch das Urheberrecht geschützt. Das Kopieren und Verbreiten unserer Artikel bedarf in jedem Fall unsere ausdrückliche Zustimmung. Bei fremden Artikeln bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des jeweiligen Rechteinhabers.

Ist als Textquelle nicht "Global Music | Weltmusik-Magazin" angegeben, handelt es sich um einen externen Artikel. Für den Inhalt dieser auf diese Weise gekennzeichneten Artikel sind die jeweils genannten Autoren bzw. Quellen verantwortlich. Die Inhalte der Artikel spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung der Redaktion wieder. Achten Sie also unbedingt auf die angebene Textquelle.

Das Vorgenannte gilt entsprechend auch für Abbildungen und Fotos.

Weitere Hinweise zu diesen Themen finden Sie in unserem Impressum.

Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis zum Alter der Daten

Dieser Artikel ist älter als ein Jahr. Die darin enthaltenen Informationen könnten veraltet sein.
Please note: This article is older than a year. The information contained herein may be outdated.